Abo
  • Services:

Bericht: Neue BA-Software sorgt für weniger Arbeitslose

Statistikkorrektur durch neue Software

Im Mai 2006 haben weit weniger Menschen einen neuen Job gefunden, als von der Bundesagentur für Arbeit (BA) suggeriert, berichtet der Spiegel. Die BA gab vor, dass im Mai 255.000 Menschen weniger arbeitslos waren als noch im April. Dies sei der stärkste Rückgang in einem Mai seit der Wiedervereinigung gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Informationen des Spiegels gehen von den 255.000 weniger Arbeitslosen im Mai 2006 womöglich mehr als die Hälfte auf eine interne Softwareumstellung zurück. Nach dieser würden sie nicht mehr als "arbeitslos", sondern lediglich als "arbeitssuchend" gezählt, was sich auf die Gesamtschau auswirkt.

Es handelt sich nach Spiegel-Angaben dabei um ein neues EDV-System, bei dem krank gemeldete Arbeitslose erstmals flächendeckend und korrekt registriert werden und deshalb aus der Statistik fallen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

@ 20. Jun 2006

Aufgrund der Vorlaufzeit *aller* neuen Gesetze müsste aber auch dem letzten klar sein...

arbeitsloser... 20. Jun 2006

Klugscheisser ...

Monika_ 19. Jun 2006

...dass 15% aller Verkehrsunfälle unter Einwirkung von Alkohol verursacht werden...

ProMoney 19. Jun 2006

Als Masseinheit für erfolgreiche Politik ist die Zahl der Arbeitslosen völlig...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /