• IT-Karriere:
  • Services:

Weitere 18fach-DVD-Brenner im Anflug (Update)

Samsung und Lite-on kündigen entsprechende Laufwerke an

Der koreanische Konzern Samsung liefert seit Juni 2006 einen "WriteMaster SH-S182D" getauften DVD-Brenner, der die bisher noch übliche 16fache DVD-R/+R-Schreibgeschwindigkeit hinter sich lässt und es - wie Plextors seit längerem erhältlicher PX-760A - auf eine 18fache schafft. Lite-on will laut eines Berichts von Digitimes im Juli 2006 folgen - und im 4. Quartal mit einem 20fach-DVD-Brenner noch einen draufsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mit 2 MByte Cache ausgestattete interne ATAPI-Brenner SH-S182D verspricht nicht nur bei DVD-R und DVD+R eine 18fache Schreibgeschwindigkeit (24,3 MByte/s), sondern soll auch bei DVD-RAM mit einem 12fachen Schreibtempo einen Großteil der Konkurrenz überflügeln. Double-Layer-DVDs (DVD+R DL, DVD-R DL) und DVD+RW-Medien werden mit bis zu 8facher, DVD-RWs mit maximal 6facher Geschwindigkeit befüllt.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart, Oberndorf a. N.

Bei den Lesegeschwindigkeiten für DVDs erreicht Samsungs neuer DVD-Brenner nicht die Datenraten wie beim Schreiben - hier ist bei DVD-ROMs maximal eine 16fache (21,6 MByte) und bei DVD+R/-R sowie DVD-RAM eine bis zu 12fache Lesegeschwindigkeit möglich. CDs werden ebenfalls beschrieben und gelesen; CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und jeweils mit 40fachem Tempo (6 MByte) ausgelesen.

Samsung liefert seinen 18fach-DVD-Brenner SH-S182D seit Anfang Juni 2006 aus. Das EIDE/ATAPI-Laufwerk kostet im Handel derzeit rund 45,- Euro. Plextors eingangs erwähnter 18fach-DVD-Brenner PX-760A ist seit Februar/März 2006 erhältlich, kann keine DVD-RAMs verarbeiten und liegt preislich derzeit bei knapp 80,- Euro.

Während Plextor und Samsung ihre Laufwerke schon verkaufen, stammen die wenig detaillierten Angaben zu Lite-On aus einer von Digitimes zitierten Pressekonferenz. Neben den für Juli 2006 angekündigten 18fach-DVD-Brennern, den im letzten Quartal des Jahres kommenden 20fach-DVD-Brennern habe Lite-On auch noch angekündigt, ab August 2006 mit eigenen Blu-ray- und HD-DVD-Laufwerken zu starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D World + Bowser's Fury + Amiibo-Doppelpack Katzen-Mario/Katzen-Peach für 64...
  2. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...

Jeka 01. Jul 2006

Hatte erst LG GSA-M4081B. Nach ca. einem Jahr war der defekt. Ausgetauscht auf ein LG...

Thunderbolt 19. Jun 2006

Vergiss TDK.... Die besten DVD+R sind derzeit die von Platinum, die sowohl vom Benq...

ZZ 19. Jun 2006

[...]CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und...

Subbie 18. Jun 2006

Das schöne ist: Den Plextor gibts auch als SATA Gerät seit dieser Woche. Er ist zwar noch...

hweior 17. Jun 2006

Und sicher sein, dass die Dasten auch halbwegs sicher sind, kann man nur, wenn man direkt...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /