Abo
  • IT-Karriere:

Weitere 18fach-DVD-Brenner im Anflug (Update)

Samsung und Lite-on kündigen entsprechende Laufwerke an

Der koreanische Konzern Samsung liefert seit Juni 2006 einen "WriteMaster SH-S182D" getauften DVD-Brenner, der die bisher noch übliche 16fache DVD-R/+R-Schreibgeschwindigkeit hinter sich lässt und es - wie Plextors seit längerem erhältlicher PX-760A - auf eine 18fache schafft. Lite-on will laut eines Berichts von Digitimes im Juli 2006 folgen - und im 4. Quartal mit einem 20fach-DVD-Brenner noch einen draufsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mit 2 MByte Cache ausgestattete interne ATAPI-Brenner SH-S182D verspricht nicht nur bei DVD-R und DVD+R eine 18fache Schreibgeschwindigkeit (24,3 MByte/s), sondern soll auch bei DVD-RAM mit einem 12fachen Schreibtempo einen Großteil der Konkurrenz überflügeln. Double-Layer-DVDs (DVD+R DL, DVD-R DL) und DVD+RW-Medien werden mit bis zu 8facher, DVD-RWs mit maximal 6facher Geschwindigkeit befüllt.

Stellenmarkt
  1. PSYCHIATRISCHE KLINIK UELZEN gemeinnützige GmbH, Uelzen
  2. Radeberger Gruppe KG, Raum Frankfurt am Main

Bei den Lesegeschwindigkeiten für DVDs erreicht Samsungs neuer DVD-Brenner nicht die Datenraten wie beim Schreiben - hier ist bei DVD-ROMs maximal eine 16fache (21,6 MByte) und bei DVD+R/-R sowie DVD-RAM eine bis zu 12fache Lesegeschwindigkeit möglich. CDs werden ebenfalls beschrieben und gelesen; CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und jeweils mit 40fachem Tempo (6 MByte) ausgelesen.

Samsung liefert seinen 18fach-DVD-Brenner SH-S182D seit Anfang Juni 2006 aus. Das EIDE/ATAPI-Laufwerk kostet im Handel derzeit rund 45,- Euro. Plextors eingangs erwähnter 18fach-DVD-Brenner PX-760A ist seit Februar/März 2006 erhältlich, kann keine DVD-RAMs verarbeiten und liegt preislich derzeit bei knapp 80,- Euro.

Während Plextor und Samsung ihre Laufwerke schon verkaufen, stammen die wenig detaillierten Angaben zu Lite-On aus einer von Digitimes zitierten Pressekonferenz. Neben den für Juli 2006 angekündigten 18fach-DVD-Brennern, den im letzten Quartal des Jahres kommenden 20fach-DVD-Brennern habe Lite-On auch noch angekündigt, ab August 2006 mit eigenen Blu-ray- und HD-DVD-Laufwerken zu starten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€

Jeka 01. Jul 2006

Hatte erst LG GSA-M4081B. Nach ca. einem Jahr war der defekt. Ausgetauscht auf ein LG...

Thunderbolt 19. Jun 2006

Vergiss TDK.... Die besten DVD+R sind derzeit die von Platinum, die sowohl vom Benq...

ZZ 19. Jun 2006

[...]CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und...

Subbie 18. Jun 2006

Das schöne ist: Den Plextor gibts auch als SATA Gerät seit dieser Woche. Er ist zwar noch...

hweior 17. Jun 2006

Und sicher sein, dass die Dasten auch halbwegs sicher sind, kann man nur, wenn man direkt...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /