Abo
  • Services:

Weitere 18fach-DVD-Brenner im Anflug (Update)

Samsung und Lite-on kündigen entsprechende Laufwerke an

Der koreanische Konzern Samsung liefert seit Juni 2006 einen "WriteMaster SH-S182D" getauften DVD-Brenner, der die bisher noch übliche 16fache DVD-R/+R-Schreibgeschwindigkeit hinter sich lässt und es - wie Plextors seit längerem erhältlicher PX-760A - auf eine 18fache schafft. Lite-on will laut eines Berichts von Digitimes im Juli 2006 folgen - und im 4. Quartal mit einem 20fach-DVD-Brenner noch einen draufsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mit 2 MByte Cache ausgestattete interne ATAPI-Brenner SH-S182D verspricht nicht nur bei DVD-R und DVD+R eine 18fache Schreibgeschwindigkeit (24,3 MByte/s), sondern soll auch bei DVD-RAM mit einem 12fachen Schreibtempo einen Großteil der Konkurrenz überflügeln. Double-Layer-DVDs (DVD+R DL, DVD-R DL) und DVD+RW-Medien werden mit bis zu 8facher, DVD-RWs mit maximal 6facher Geschwindigkeit befüllt.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Bei den Lesegeschwindigkeiten für DVDs erreicht Samsungs neuer DVD-Brenner nicht die Datenraten wie beim Schreiben - hier ist bei DVD-ROMs maximal eine 16fache (21,6 MByte) und bei DVD+R/-R sowie DVD-RAM eine bis zu 12fache Lesegeschwindigkeit möglich. CDs werden ebenfalls beschrieben und gelesen; CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und jeweils mit 40fachem Tempo (6 MByte) ausgelesen.

Samsung liefert seinen 18fach-DVD-Brenner SH-S182D seit Anfang Juni 2006 aus. Das EIDE/ATAPI-Laufwerk kostet im Handel derzeit rund 45,- Euro. Plextors eingangs erwähnter 18fach-DVD-Brenner PX-760A ist seit Februar/März 2006 erhältlich, kann keine DVD-RAMs verarbeiten und liegt preislich derzeit bei knapp 80,- Euro.

Während Plextor und Samsung ihre Laufwerke schon verkaufen, stammen die wenig detaillierten Angaben zu Lite-On aus einer von Digitimes zitierten Pressekonferenz. Neben den für Juli 2006 angekündigten 18fach-DVD-Brennern, den im letzten Quartal des Jahres kommenden 20fach-DVD-Brennern habe Lite-On auch noch angekündigt, ab August 2006 mit eigenen Blu-ray- und HD-DVD-Laufwerken zu starten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,95€
  2. (-30%) 4,61€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Jeka 01. Jul 2006

Hatte erst LG GSA-M4081B. Nach ca. einem Jahr war der defekt. Ausgetauscht auf ein LG...

Thunderbolt 19. Jun 2006

Vergiss TDK.... Die besten DVD+R sind derzeit die von Platinum, die sowohl vom Benq...

ZZ 19. Jun 2006

[...]CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und...

Subbie 18. Jun 2006

Das schöne ist: Den Plextor gibts auch als SATA Gerät seit dieser Woche. Er ist zwar noch...

hweior 17. Jun 2006

Und sicher sein, dass die Dasten auch halbwegs sicher sind, kann man nur, wenn man direkt...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt
Energie
Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.
Eine Analyse von Werner Pluta


    Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
    Mobile-Games-Auslese
    Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

    Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
    2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
    3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

    Audiogesteuerte Aktuatoren: Razers Vibrationen kommen aus Berlin
    Audiogesteuerte Aktuatoren
    Razers Vibrationen kommen aus Berlin

    Hinter Razers vibrierenden Kopfhörern, Mäusen und Stühlen steckt eine Firma aus Berlin: Lofelt produziert die Aktuatoren, die durch Audiosignale zur Vibration gebracht werden. Die Technik dahinter lässt sich auch auf andere Bereiche anwenden, wie wir uns anschauen konnten.
    Von Tobias Költzsch

    1. Onlineshop Razer schließt belohnungsbasierten Game Store
    2. Raptor 27 Razer stellt seinen ersten Gaming-Monitor vor
    3. Turret Razer stellt offizielle Tastatur und Maus für Xbox One vor

      •  /