• IT-Karriere:
  • Services:

Weitere 18fach-DVD-Brenner im Anflug (Update)

Samsung und Lite-on kündigen entsprechende Laufwerke an

Der koreanische Konzern Samsung liefert seit Juni 2006 einen "WriteMaster SH-S182D" getauften DVD-Brenner, der die bisher noch übliche 16fache DVD-R/+R-Schreibgeschwindigkeit hinter sich lässt und es - wie Plextors seit längerem erhältlicher PX-760A - auf eine 18fache schafft. Lite-on will laut eines Berichts von Digitimes im Juli 2006 folgen - und im 4. Quartal mit einem 20fach-DVD-Brenner noch einen draufsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mit 2 MByte Cache ausgestattete interne ATAPI-Brenner SH-S182D verspricht nicht nur bei DVD-R und DVD+R eine 18fache Schreibgeschwindigkeit (24,3 MByte/s), sondern soll auch bei DVD-RAM mit einem 12fachen Schreibtempo einen Großteil der Konkurrenz überflügeln. Double-Layer-DVDs (DVD+R DL, DVD-R DL) und DVD+RW-Medien werden mit bis zu 8facher, DVD-RWs mit maximal 6facher Geschwindigkeit befüllt.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Bei den Lesegeschwindigkeiten für DVDs erreicht Samsungs neuer DVD-Brenner nicht die Datenraten wie beim Schreiben - hier ist bei DVD-ROMs maximal eine 16fache (21,6 MByte) und bei DVD+R/-R sowie DVD-RAM eine bis zu 12fache Lesegeschwindigkeit möglich. CDs werden ebenfalls beschrieben und gelesen; CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und jeweils mit 40fachem Tempo (6 MByte) ausgelesen.

Samsung liefert seinen 18fach-DVD-Brenner SH-S182D seit Anfang Juni 2006 aus. Das EIDE/ATAPI-Laufwerk kostet im Handel derzeit rund 45,- Euro. Plextors eingangs erwähnter 18fach-DVD-Brenner PX-760A ist seit Februar/März 2006 erhältlich, kann keine DVD-RAMs verarbeiten und liegt preislich derzeit bei knapp 80,- Euro.

Während Plextor und Samsung ihre Laufwerke schon verkaufen, stammen die wenig detaillierten Angaben zu Lite-On aus einer von Digitimes zitierten Pressekonferenz. Neben den für Juli 2006 angekündigten 18fach-DVD-Brennern, den im letzten Quartal des Jahres kommenden 20fach-DVD-Brennern habe Lite-On auch noch angekündigt, ab August 2006 mit eigenen Blu-ray- und HD-DVD-Laufwerken zu starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

Jeka 01. Jul 2006

Hatte erst LG GSA-M4081B. Nach ca. einem Jahr war der defekt. Ausgetauscht auf ein LG...

Thunderbolt 19. Jun 2006

Vergiss TDK.... Die besten DVD+R sind derzeit die von Platinum, die sowohl vom Benq...

ZZ 19. Jun 2006

[...]CD-Rs werden 48fach (6 MByte/s) und CD-RWs 32fach (4,8 MByte/s) beschrieben und...

Subbie 18. Jun 2006

Das schöne ist: Den Plextor gibts auch als SATA Gerät seit dieser Woche. Er ist zwar noch...

hweior 17. Jun 2006

Und sicher sein, dass die Dasten auch halbwegs sicher sind, kann man nur, wenn man direkt...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /