• IT-Karriere:
  • Services:

HotSeat Flip - Gamer-Schlafsessel sorgt für Raumklang

Multifunktionsmöbel mit integriertem 5.1-Kanal-Ton

Mit einem klappbaren Futon-Sessel mit integriertem 5.1-Kanal-Raumklang-System will der US-Anbieter "HotSeat Chassis" den Hintern und die Ohren von Spielefans erobern. Unter dem Namen HotSeat Flip soll die Sitzgelegenheit den Klang von Spielen, Filmen und Musik zur Geltung bringen - bei Erschöpfungszuständen kann das Funktionsmöbel zum Bett mutieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein eingebauter Subwoofer hängt unter dem Sessel, die fünf Satelliten seitlich am Rahmen. Die Kabel der am HotSeat Flip angebrachten sechs Lautsprecher sind im Metallrahmen versteckt. Dieser lässt sich umklappen und die dicke Futon-Matraze des Sessels damit als Liege nutzen.

HotSeat Flip
HotSeat Flip
Stellenmarkt
  1. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. Automation W+R GmbH, München

Insgesamt lassen sich drei Audio-Quellen anschließen, so dass nicht ständig zwischen Computer, DVD-Player oder MP3-Player umgestöpselt werden muss. Eine drahtlose Fernbedienung erspart weitere Kabel.

Der HotSeat Flip soll mit verschiedenen Rahmen- und Stofffarben angeboten werden, die genauen Maße listet die Website des Herstellers nicht. Bis jetzt wurde nur bekannt gegeben, dass der bereits auf der CES im Januar 2006 gezeigte Klangsessel nun "bald" erscheint; ein Preis wurde aber weiterhin noch nicht genannt. Bisher liefert HotSeat Chassis nur in den USA aus. Die vor allem für Renn- und Flugsimulationsspiele gedachten anderen Produkte des Herstellers kosten bis zu 900,- US-Dollar, sofern ihr Preis nicht erst auf Nachfrage genannt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Transcend SDXC 64 GB für 10,79€ und Samsung microSDXC 256 GB für 42,99€)
  2. (u. a. Borderlands 3 - Epic Games Store Key für 38,99€ und GRID - Ultimate Edition für 32,99€)
  3. 207,99€
  4. 115,99€ (Bestpreis!)

möppiger möpper 24. Jul 2006

Hat wer lust zu möppen? Dann möppe er sich bei meiner möpadresse möppen alles möp...

möppiger möpper 24. Jul 2006

Möp find ich ziemlich möp

netwichtig 18. Jun 2006

Ändert nichts an den Tatsachen.

Bibabuzzelmann 18. Jun 2006

Der jaja hat gesagt, dass er sich so Einen für knapp 200€ selbst gebastelt hat, aus nem...

ching chang chong 17. Jun 2006

na lecker mit den gleichen fingern sich den arsch abwischen und dannach nen baguette in...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
    2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

    Videospiellokalisierung: Lost in Translation
    Videospiellokalisierung
    Lost in Translation

    Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
    Von Nadine Emmerich

    1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
    2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
    3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

      •  /