Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Blu-ray-Disc-Player BD-P1000 kommt pünktlich

Erstes Abspielgerät und passende Filme werden Ende Juni 2006 erscheinen

Bei der Blu-ray Disc - und auch beim Konkurrenten HD DVD - hat sich die Einführung in den USA auf Grund verspäteter Abspielgeräte vom Mai auf den Juni 2006 verschoben. Samsung hat nun bekräftigt, seinen ebenfalls verspäteten Blu-ray-Player am 25. Juni 2006 ausliefern und damit der erste Anbieter in den USA sein zu wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Samsung BD-P1000 spielt neben den hochauflösenden (1.920 x 1.080p) Blu-ray-Filmen auch herkömmliche DVDs und versucht, deren im Vergleich bescheidene Bildqualität per Upscaling für die HDMI-Ausgabe aufzuwerten. Die laut Samsung leicht zu bedienende Benutzeroberfläche erlaubt es auch, Untertitel zu durchsuchen, um bestimmte Szenen schneller wiederfinden zu können.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. Rail Power Systems GmbH, Offenbach

Auch herkömmliche Audio-CDs, MP3-Dateien und im - auch hochauflösenden - JPEG-Format vorliegende Bilddateien können abgespielt werden. Dazu gibt es eine Diashow-Funktion und einen Speicherkartenleser, der sich auf Multi Media Card, Secure Digital Card und Compact Flash versteht. Per Adapter lassen sich auch Memory Stick, Memory Stick Duo, Memory Stick Pro, Memory Stick Pro Duo, RS MMC und Mini SD auslesen.

Bald in den USA erhältlich: Samsung BD-P1000
Bald in den USA erhältlich: Samsung BD-P1000

Bei den Anschlüssen bietet Samsungs BD-P1000 nur HDMI, Component, S-Video und Composite sowie optisches und koaxiales SPDIF. Auf eine Ethernet-Schnittstelle und USB für Eingabegeräte wurde leider verzichtet, so dass nicht alle Extras künftiger Blu-ray-Spielfilme genutzt werden können. Allerdings ist das nichts, was für die normale Blu-ray-Disc-Wiedergabe von Belang wäre. Bei der Audioausgabe unterstützt werden Dolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS und 192KHz LPCM.

Der BD-P1000 wird laut Samsung - nach der ersten Verschiebung geplant - ab 25. Juni 2006 für rund 1.000,- US-Dollar über den US-Handel zu beziehen sein. Wenn Blu-ray-Player voraussichtlich im Laufe des vierten Quartals 2006 auch nach Europa kommen, müssen die Preise für reguläre Blu-ray-Player deutlich niedriger ausfallen, denn die PlayStation 3 von Sony Computer Entertainment wird für unter 600,- Euro einen vollwertigen Blu-ray-Player darstellen - inkl. Internetanbindung und deutlich mehr Funktionen.

Ab dem 20. Juni 2006 sollen auch die ersten Blu-ray-Spielfilme erhältlich sein, unter anderem von Sony Pictures Home Entertainment (SPHE) und LionsGate Pictures. Laut Samsung werden sieben der acht großen Filmstudios Blu-ray-Filme auf den Markt bringen, bis Ende des Jahres sollen schätzungsweise 200 Titel verfügbar sein. Das Konkurrenzlager um die HD DVD wird dem nicht nachstehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

streeop 06. Jul 2006

Man, was Ihr alle immer so wisst. Wo die Dinger noch garnicht mal wirklich auf dem Markt...

Bibabuzzelmann 17. Jun 2006

BR wird dank seiner Fehlerrate und des zu hohen Preises nur in der PS3 überleben können...

Mace 17. Jun 2006

sau cool, dann überleg mal, wie viele SACDs du heute noch kaufen kannst...

razer 16. Jun 2006

War ja bei den DVD-playern genauso....

razer 16. Jun 2006

BLURAY! BLURAY! nich bluEray... das tut weh in den augen..... auch wenn ich kein bd...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /