Abo
  • Services:
Anzeige

Xandros hilft bei Umstieg von Windows auf Linux

Versora Progression Desktop Teil der nächsten Xandros-Distribution

Die Linux-Distribution Xandros Desktop 4 wird eine Software zur Migration von Windows auf Linux enthalten. So möchte die ohnehin an Windows-Umsteiger gerichtete Distribution den Wechsel auf das freie Betriebssystem weiter vereinfachen. Versoras Progression Desktop überträgt dafür beispielsweise E-Mails aus Outlook auf das neue System.

Die nächste Version der aus Corel Linux hervorgegangen Distribution Xandros Desktop wird Versoras Progression-Desktop-Software mitliefern, die Daten automatisch von einer Windows- auf eine Linux-Installation überträgt. Dies soll automatisch erfolgen und beispielsweise für Lesezeichen aus dem Internet Explorer funktionieren, die dann in Mozilla, Firefox oder den Konqueror übernommen werden. E-Mails, Adressen und Kalender aus Outlook und Outlook Express werden wahlweise in Evolution, KMail, Mozilla oder Thunderbird übertragen.

Anzeige

Zudem lassen sich Dateien aus Microsoft Office für OpenOffice.org aufbereiten und die Kontaktliste des AOL Instant Messengers kann automatisch in GAIM oder Kopete übernommen werden. Darüber hinaus kümmert sich der Progression Desktop auch um Benutzereinstellungen wie Hintergrundbilder, Bildschirmschoner sowie Tastatur-, Maus- und Sound-Einstellungen.

Die Xandros-Distribution richtet sich vor allem an Windows-Umsteiger und liefert zu diesem Zweck unter anderem einen proprietären Dateimanager mit, der dem Windows Explorer nachempfunden ist. Außerdem gibt es spezielle Programme zur Systemverwaltung. Xandros Desktop 4 soll mit dem enthaltenen Progression Desktop den Umstieg auf Linux noch weiter erleichtern. Zwar lässt sich die neue Version bereits vorbestellen, nähere Details zu den Funktionen gibt es jedoch noch ebenso wenig wie Preise.

Der Versora Progression Desktop lässt sich jedoch auf für andere Linux-Distributionen zum Preis von 29,- US-Dollar erwerben. Xandros plant, die Software auch über den in die Distribution integrierten Software-Shop für ältere Versionen der Distribution anzubieten.


eye home zur Startseite
The Troll 21. Jun 2006

Wuerdest du die Cam kaufen, wenn auf der Verpacknug geschrieben steht "Funktioniert mit...

JimmyQ 21. Jun 2006

Da muss ich ihm aber auch als Windows-Befürworter rechtgeben. Sobald man mit Domänen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin
  2. afb Application Services AG, München
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,97€
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    watwerbisdudenn | 06:41

  2. Re: Wieder online nach 27h

    Snooozel | 06:33

  3. Re: Das sehr spezielle Pech des Richard Gutjahr

    Icestorm | 06:27

  4. Re: Haltbarkeit

    Scorcher24 | 06:17

  5. Re: immer noch lahmer als Chrome..

    ArcherV | 06:13


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel