• IT-Karriere:
  • Services:

Arbeitet Microsoft bereits am Service Pack 4 für Windows XP?

Vermutlich noch zwei Service Packs für Windows XP geplant

Im Internet bahnt sich ein Gerücht seinen Weg, wonach Microsoft bereits ein viertes Service Pack für Windows XP plane. Zunächst ist für die zweite Jahreshälfte 2007 das Service Pack 3 für Windows XP vorgesehen. Welche Änderungen die kommenden Service Packs bringen werden, ist noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Microsoft-Fansite TheHotfix will erfahren haben, dass Microsoft bereits am Service Pack 4 für Windows XP arbeitet. Der bevorstehende Start von Windows Vista ließ Branchenkenner vermuten, dass nach dem Service Pack 3 für Windows XP kein weiteres mehr kommen wird.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Garching
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Sollten sich die nun bekannt gewordenen Informationen bestätigen, wird es also noch zwei Service Packs für Windows XP geben, die damit beide nach dem Marktstart von Windows Vista erscheinen. Nach dem Service Pack 4 kommt nach Informationen von TheHotfix dann kein weiteres mehr, weil dies dann alle bis dahin erschienenen Updates enthalten soll.

Bislang ist noch ungeklärt, ob die für Windows XP geplanten Service Packs neue Funktionen in das Betriebssystem integrieren oder ob es sich lediglich um eine Update-Sammlung handeln wird. Auch zum für nächstes Jahr erwarteten Service Pack 3 für Windows XP gibt es bislang keine Angaben, ob damit größere Änderungen zu erwarten sind.

Das weiterhin aktuelle Service Pack 2 für Windows XP nahm zahlreiche Modifikationen am Betriebssystem vor. Vor allem hat Microsoft mittels Service Pack 2 neue Funktionen in Windows XP integriert, um die Sicherheit des Betriebssystems zu erhöhen und Angriffe aus dem Internet wirksamer abwehren zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

kA 10. Apr 2009

also echt xD service pack 4 würde mir schon reichen xD

Hello_World 15. Jun 2006

Wieso sind dann auf einem Clientsystem immer noch Ports zum Internet offen? Wieso...

pool 15. Jun 2006

aso d.h. es ist ein SP nur enthält es weniger Updates... oder?

Subbie 15. Jun 2006

Jeder wie er will.

trallidalli 15. Jun 2006

unter http://www.winfuture.de/downloadtop20.html ist eigentlich auch immer das...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /