Abo
  • Services:

Coral Consortium will DRM-Grenzen überwinden

Spezifikation einer "Home Media Domain" veröffentlicht

Das "Coral Consortium" will eine allgemeine Basis für Digital Rights Management (DRM) schaffen und so für eine Interoperabilität der unterschiedlichen Systeme sorgen. Nun legten die Unternehmen eine erste Version ihres Interoperabilitäts-Frameworks sowie die Spezifikation einer "Home Media Domain" vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter dem im Oktober 2004 gegründeten Coral Consortium stehen Unternehmen wie HP, Intertrust, Philips, Panasonic / Matsushita, Samsung, Sony, Twentieth Century Fox Film, die IFPI, NBC Universal, LG Electronics, VeriSign und Thomson. Unter coral-interop.org stellen sie nun ein Framework bereit, das die Nutzung von geschützten Inhalten über verschiedene DRM-Systeme hinweg erlauben soll. Zudem stellen sie die Spezifikation einer "Home Media Domain" bereit, die sich dieses Framework zu Nutze macht und einen Zugriff auf Inhalte mit den verschiedenen, in einem Haushalt vorhandenen Geräten erlauben soll.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital International GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Letztendlich soll sich der Nutzer keine Gedanken über die zu Grunde liegende Technik machen müssen, wenn er geschützte Inhalte wiedergeben möchte. Statt dass verschiedene Insellösungen nebeneinander laufen, sollen so alle Geräte, die als zum Haushalt gehörend definiert werden, die Inhalte wiedergeben können. Ihre "Rechte" sollen die Nutzer online speichern können, so dass diese auch unterwegs oder bei einem Datenverlust weiterhin genutzt werden können.

Dabei richtet sich das Konsortium an Software- und Gerätehersteller, um ein Problem zu lösen, das allein durch die Einführung von DRM-Systemen entstanden ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

graf porno 15. Jun 2006

ach, selbst bei mp3 gibt es abspielprobleme, weil manche player- und codec-hersteller...

Nöööööööö 15. Jun 2006

Ich bin und bleibe dabei. Ich weigere mich die Inhaltskontrolle anderen zu überlassen...

Hans-Werner 15. Jun 2006

Das wäscht schon lange nicht mehr richtig weiß.


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /