Abo
  • IT-Karriere:

Final-Version von Skype 2.5 ist fertig

Mehrere Neuerungen für Instant-Messaging- und VoIP-Software

Ab sofort steht Skype 2.5 als Final-Version zum Download bereit und lässt damit den knapp sechswöchigen Beta-Test hinter sich. Bislang gibt es die neue Version allerdings nur für die Windows-Plattform. Die Instant-Messaging- und VoIP-Software versteht nun VoIP-Diskussionsgruppen, bietet einen SMS-Versand und erlaubt einen bequemeren Zugriff auf Outlook-Kontakte. Die angekündigte PayPal-Anbindung fehlt allerdings noch.

Artikel veröffentlicht am ,

Aus Skype heraus lassen sich nun auch Kurzmitteilungen versenden, die 11,7 Cent für den Versand nach Deutschland kosten. Außerdem lassen sich mit der neuen Funktion Skypecast VoIP-Diskussionsgruppen betreiben, an der bis zu 100 Skype-Anwender teilnehmen können. Die Kontaktdaten von Freunden und Bekannten lassen sich nun in Gruppen mit anderen Nutzern teilen, um so gemeinsam auf derartige Daten zuzugreifen.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim

Allgemein verspricht Skype 2.5 ein bequemeres Anrufen von Personen außerhalb des Skype-Netzwerks, weil der Bezahlvorgang von SkypeOut überarbeitet wurde und die Eingabe einer Rufnummer einfacher vonstatten gehen soll. Als weitere Neuerung lassen sich Kontaktdaten aus Microsofts Outlook direkt über Skype aufrufen. Damit wird der Funktionsumfang ausgebaut, der bereits aus der Toolbar für Outlook bekannt ist, die seit Herbst 2005 einen Skype-Zugriff aus Outlook heraus ermöglicht.

Entgegen den Versprechungen von Skype, dass die Version 2.5 eine PayPal-Anbindung bieten wird, ist davon in der aktuellen Version nichts zu finden. Derzeit ist unklar, wann die PayPal-Funktion in Skype integriert wird.

Skype 2.5 steht ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)

abdellatif 26. Okt 2006

paddy 16. Jun 2006

wie waers mit hier: http://dev.openwengo.com/trac/openwengo/trac.cgi/browser/wengophone...

Moonstar6366 15. Jun 2006

Hoffentlich gar nicht,ich will kein paypal zwangsnutzer werden. Der "SkypeOut Promotion...

Moonstar6366 15. Jun 2006

Ja,wir unterstützt.


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

      •  /