Sicherheits-Patches für Windows Media Player und Office

Gefährliche Sicherheitslücken in Word, PowerPoint und im Windows Media Player

Für die beiden Office-Komponenten Word und PowerPoint, für den Windows Media Player sowie für den Exchange Server hat Microsoft Sicherheits-Updates am diesmonatigen Patch-Day veröffentlicht. Die beiden Sicherheitslecks in den Office-Applikationen und der Fehler im Windows Media Player werden als kritisch bewertet, weil Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können. Das Sicherheitsloch in Exchange betrachtet Microsoft als weniger gefährlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Windows Media Player genügt die Anzeige von png-Bildern, um einen Pufferüberlauf zu verursachen und damit Opfer eines Angriffs zu werden. Ein Angreifer könnte mit einer entsprechend präparierten Datei beliebigen Programmcode ausführen und sich so eine weitreichende Kontrolle über ein fremdes System verschaffen. Microsoft stellt einen Patch für die betroffenen Versionen 7.1, 9 und 10 des Windows Media Player zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. IT Business Partner * Supply Chain Management
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. Product Manager Cloud / PaaS / IaaS (m/w/d)
    iWelt GmbH + Co. KG, Eibelstadt
Detailsuche

Das im Mai 2006 entdeckte Sicherheitsloch in der Windows-Ausführung von Word wird durch einen fehlerhaften Objektzeiger verursacht, der den Systemspeicher beschädigt und das Ausführen von Programmcode ermöglicht. Obgleich Microsoft selbst das Sicherheitsloch als gefährlich einstuft, entschied sich der Konzern dagegen, einen außerplanmäßigen Patch bereitzustellen. Ein Patch für die betroffenen Word-Ausführungen 2000, 2002, 2003 sowie die Word-Viewer-Version 2003 soll nun das Sicherheitsleck schließen.

Auch das Sicherheitsloch in PowerPoint bringt den Systemspeicher durcheinander, falls ein Angreifer einen fehlerhaften Datensatz in eine PowerPoint-Datei einbaut. Er könnte so beliebigen Programmcode auf ein fremdes System schleusen und starten. Das Sicherheitsleck betrifft im Unterschied zum Word-Fehler auch die Mac-Ausführung von PowerPoint. Ein Patch für die Windows-Versionen PowerPoint 2000, 2002 und 2003 sowie die Mac-Ausführungen PowerPoint 2004 und PowerPoint v.X steht zum Download bereit.

Als weniger gefährlich stuft Microsoft das Sicherheitsleck im Exchange Server ein, der in der Komponente Outlook Web Access (OWA) steckt. Falsch gefilterte Skripte gestatten einem Angreifer, schadhaften Script-Code auszuführen. Mit einem Patch wird das Sicherheitsloch in Exchange Server 2000 sowie 2003 beseitigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Artikel
  1. iPhone 13: Neue Benchmark-Ergebnisse für Apples A15 Bionic
    iPhone 13
    Neue Benchmark-Ergebnisse für Apples A15 Bionic

    Ergebnisse des Geekbench-Benchmarks zeigen, dass das iPhone 13 Pro wie erwartet im GPU-Bereich deutlich zugelegt hat.

  2. Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
    Cyrcle Phone 2.0
    Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

    Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

  3. Bürosuite: Kaufversion von Microsoft Office 2021 kommt im Oktober
    Bürosuite
    Kaufversion von Microsoft Office 2021 kommt im Oktober

    Wer Office nicht abonnieren, sondern kaufen will, kann ab 5. Oktober 2021 die neue Version Office 2021 erwerben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD (u. a. Zombieland 1 & 2 29,99€) • Alternate (u. a. Netgear-Repeater 26,90€) • iPhone 12 Pro 256GB 989€ • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /