• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung-Festplatten dank Perpendicular-Technik mit 160 GByte

Geschwindigkeit von 5.400 U/Min und 8 MByte Cache

Samsung hat neue Notebook-Festplatten im 2,5-Zollformat angekündigt, die es auf eine Kapazität von 160 GByte bringen. Die Geräte sind mit der Perpendicular-Technik ausgestattet und arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 5.400 U/Min und bieten 8 MByte Cache.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Modelle der M80-Serie gibt es in Kapazitäten von 80, 100, 120 sowie 160 GByte. Sie werden sowohl als IDE-Modelle mit UDMA 100 sowie mit nativer SATA-I-Schnittstelle mit NCQ-Unterstützung angeboten.

Samsung will die Festplatten ab Juli 2006 mit einer Garantiezeit von 36 Monaten ausliefern. Für das 160-GByte-Modell mit IDE-Schnittstelle sind 209,- Euro fällig. Für die 160-GByte-Version mit SATA-Anschluss verlangt Samsung 219,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Anfänger 16. Jun 2006

Um wieviel % kann ich denn die Speicherleistung meiner Festplatten erhöhen wenn ich sie...

smack 14. Jun 2006

dann werden ja hoffentlich die Platten der M60-Reihe (max. 120 GB) in Kürze als...

[]Nuker 14. Jun 2006

Natürlich! Was dachtest du denn? Auf Perpendicular Platten sind _alle_ glücklich...

drmaniac 14. Jun 2006

Warum bewegen die nicht mal alle ihren Hintern und geben uns die RICHTIG fetten...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /