Abo
  • Services:

Bericht: AMD plant massive Preissenkungen wegen Conroe

Athlon 64 angeblich bis zu 50 Prozent günstiger

Mehreren Berichten von Online-Magazinen zufolge will AMD unmittelbar nach der Markteinführung von Intels neuem Desktop-Prozessor "Core 2 Duo" (Codename Conroe) mit massiven Preisnachlässen reagieren. Sowohl die Dual- als auch die Single-Core-CPUs sollen günstiger werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies melden unter anderem DailyTech und die taiwanische DigiTimes. Beide berufen sich auf Informationen von Mainboard- und PC-Herstellern. Demnach plant AMD für den 24. Juli 2006 starke Preissenkungen - nach bisher nicht bestätigten Angaben soll der Core 2 Duo am 23. Juli auf den Markt kommen. Intel plant dem Vernehmen nach für denselben Tag ebenfalls Abschläge, vor allem bei den Single-Core-Prozessoren wie dem Pentium 4.

Die Einkern-CPUs soll es den Berichten zufolge auch bei AMD besonders hart treffen, so wäre dann etwa ein Athlon 64 3800+ in 1.000er-Stückzahlen statt für 290,- US-Dollar schon für 142,- US-Dollar zu haben. Nicht um die Hälfte, aber um 40 Prozent billiger sollen auch die Dual-Core-Modelle werden. Laut der inoffiziellen Preislisten könnte der Athlon 64 X2 4600+ dann statt 558,- nur noch 301,- US-Dollar kosten. Auch das bisherige Top-Modell der X2-Serie, der 5000+, wäre mit 403,- statt bisher 696,- US-Dollar halbwegs bezahlbar. Aus den unbestätigten Meldungen geht nicht hervor, ob auch die Highend-Prozessoren der FX-Serie von AMD von den Preissenkungen betroffen sein sollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Haga1234 21. Jun 2006

Darum gehts ja grade du hast nicht nur unnützes gelöscht sondern gerade halt so viel...

Eve 14. Jun 2006

schau dich mal bei luxusware um uhren für 300.000 eur auflage war glaub ich ca 100-1...

Eve 14. Jun 2006

und den statsanwalt und die MI wirds freuen das ihre fahndungsrechner 1000Mio mal...

Nath 13. Jun 2006

Genau das ist die interessante Frage. Wenn schon eine neue CPU, dann doch wenigstens mit...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /