Abo
  • Services:

Intel in Indien: Mit WLAN gegen den grauen Star

Als Lösung hat Eric Brewer die "Vision Centers" auserkoren. Dabei sind größere Dörfer mit einem Einzugsgebiet von rund 100.000 Personen über eine Richtfunkverbindung an die nächste Augenklinik des Aravind-Systems angebunden. In den Zentren arbeiten bei der Klinik angestellte, gut ausgebildete Krankenschwestern, die erste Untersuchungen vornehmen. Stellen sich dabei größere Probleme wie eine Star-Erkrankung heraus, kann der Arzt in der Klinik über bildgebende Verfahren, wie man sie auch hier zu Lande vom Augenarzt kennt, dem Patienten in die Augen blicken.

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Ähnlich wie bei einer Videokonferenz werden die Bilder dabei in das Krankenhaus übertragen, der Arzt kann auch direkt mit dem Patienten sprechen. Über eine Entfernung von derzeit bis zu 15 Kilometern werden die Daten dabei mit leicht modifizierter WLAN-Technik gefunkt. Brewer wählte diese Lösung vor allem, weil der Betrieb von WLANs samt den nötigen Frequenzbändern in nahezu allen Ländern der Welt lizenzfrei möglich ist - die lokalen Regelungen für die Signalstärke werden auch stets eingehalten. Laufende Kosten gilt es bei derartigen Projekten soweit wie möglich zu vermeiden, um den dauerhaften Betrieb sicherzustellen.

Die WLAN-Box - man beachte den AMD-Chip
Die WLAN-Box - man beachte den AMD-Chip
WLAN wurde gegenüber anderen Richtfunktechniken oder gar WiMax auch ausgesucht, weil die Hardware unschlagbar günstig ist und kaum Strom verbraucht. Insgesamt geht Eric Brewer von einmaligen Kosten für die Funkstrecke - also ohne die medizinischen Geräte - von 300,- US-Dollar aus, derzeit kostet die Hardware noch um 500,- Dollar. Das soll sich aber mit größeren Stückzahlen ändern. Den WLAN-Chipsatz nach 802.11b (maximal 11 MBit/s) selbst kann man laut Brewer zwar schon für rund 5 US-Dollar kaufen. Um ihn jedoch ohne riesige Antennen dennoch über mehrere Kilometer zu betreiben, waren Änderungen an den Netzwerk-Protokollen notwendig. Laut Brewer habe man beim Untersuchen der 802.11-Protokolle viele Funktionen entdeckt, die gar nicht nötig seien - der Professor hält das für Überbleibsel des langen Standardisierungsprozesses. Statt der ständigen Bestätigungen für mehrere Stationen ist sein umgebautes WLAN nun nur noch eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit zeitbasiertem Multiplexing ähnlich dem Mobilfunk-Verfahren TDMA.

 Intel in Indien: Mit WLAN gegen den grauen StarIntel in Indien: Mit WLAN gegen den grauen Star 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Cypher 18. Okt 2006

dann wär ich ja blind *g*

anonymous 13. Jun 2006

Ein eigenes Board-Design ist wesentlich teurer als das bereits bestehende Soekris-Board...

iBug 13. Jun 2006

Wahnsinn, Rind.

Chantal906090 13. Jun 2006

also mein bruder hat zuhause auch ein wlan und ohne die ganzen kabel und so läuft das...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /