• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo öffnet Maps-API

Yahoo-Maps darf nun auch kommerziell genutzt werden

Mit einigen wesentlichen Änderungen an seinem Maps-API will Yahoo gegenüber Google aufholen. Bei Yahoo fällt vor allem die Nutzungsbeschränkung auf nicht kommerzielle Angebote, so dass nun auch die Yahoo-Maps per API in kommerzielle Projekte eingebunden werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang hatte Yahoo die Nutzung seines Maps-API auf nicht kommerzielle Nutzer beschränkt, Ausnahmen mussten explizit beantragt werden. Nun hebt Yahoo diese Unterscheidung auf, so dass auch Yahoo-Maps per API recht weitgehend genutzt werden kann.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Hays AG, München

Mit dem API von Yahoo-Maps lassen sich die Karten des Dienstes in die eigene Website integrieren und so genannte Mashups erstellen, also die Karten mit eigenen Informationen anreichern.

Ganz aufgehoben hat Yahoo die Beschränkungen aber nicht und verweist auf seine Usage Policy. Zudem sollen Nutzer des APIs ihre Applikationen registrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)

Thorsten Reininger 21. Jun 2006

Hi, Ist ja echt spannend welche Entwicklung auf dem Markt seit Mitte/Ende letzten Jahres...

asdasd 13. Jun 2006

eh klar hat ja auch keiner bemängelt dass die daten von woanders kommen. nur in dem...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

      •  /