Sigonyth - Wüstenplanet auf Eis gelegt

Polnisches Online-Rollenspiel mit ungewisser Zukunft

"Sigonyth: Desert Eternity" zählte bisher zu den in Entwicklung befindlichen Online-Rollenspielen mit Science-Fiction-Hintergrund. Zählte, denn das polnische Entwicklerteam New Desert hat die Wüstenwelt aus Mangel an Investoren für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sigonyth
Sigonyth
Auf der offiziellen Projekt-Website heißt es, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt die weitere Entwicklung ohne finanzielle Unterstützung nicht tragbar sei. Gleichwohl bedeute diese Ankündigung nicht das vollständige Aus von Signoyth, wie das New-Desert-Team mitteilte. Weiter heißt es: "Wir werden weiter am Design-Teil des Spiels arbeiten und die Veränderungen ab Markt abwarten, die es uns erlauben werden, das Projekt wiederzubeleben."

Stellenmarkt
  1. Cloud Administrator*in (w/m/d)
    dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München (Home-Office möglich)
  2. Full Stack Web Developer (w/m/d)
    Personalwerk GmbH, Karben
Detailsuche

Denjenigen, die Interesse an dem seit etwa drei Jahren entwickelten Spiel gezeigt hätten und die sich mit Kommentaren und Ideen eingebracht haben, danken die Entwickler mit drei Videos, die den Entwicklungsstand vom Anfang des Jahres 2006 zeigen und auf www.sigonyth.com zu finden sind. Mehr zu Sigonyth findet sich in unserem Artikel vom Februar 2006.

Science-Fiction-Titel sind im Markt für Online-Rollenspiele noch eher rar gesät, Fantasy-Szenarien sind in der Überzahl. Neben alteingesessenen Spielen wie dem stark im Wandel befindlichen Star Wars Galaxies und dem weiter wachsenden Eve Online ist vor allem das neu gestartete und gewaltfreie Seed zu erwähnen. In Entwicklung befinden sich unter anderem das Raumschiff-Spiel Infinity, das kampflastigere und bald startende Tabula Rasa sowie die noch etwas weiter entfernten Lizenzspiele Stargate Worlds und Star Trek Online.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gooo 13. Jun 2006

Grasovka du lernen Deutsch dann du schreiben dummes Kommentar.

lexx 13. Jun 2006

dann lieber die angeblich veraltete, aber schöne ultima online grafik, als diese...

Jabba 12. Jun 2006

Bah lo hek Solo Bantha Foddor, ho ho ho!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Industrie
BASF plant Bau großer Wärmepumpe

Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
Artikel
  1. Intel FPGAs: Japanischer Professor klagt wegen Patentverletzung
    Intel FPGAs
    Japanischer Professor klagt wegen Patentverletzung

    Masahiro Iida entwickelte einen effizienteren Aufbau für FPGA-Logikzellen. Intels rekonfigurierbare Chips sollen sein Patent verletzen.

  2. Nvidia Ada: Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln
    Nvidia Ada
    Geforce RTX 4090 soll Performance verdoppeln

    Über ein Drittel mehr Takt als eine Geforce RTX 3090 Ti: Bei der Ada-Generation soll Nvidia viele Shader bei mehr als 2,5 GHz nutzen.

  3. Ransomware: Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn
    Ransomware
    Universität erzielt durch Lösegeldrückzahlung Gewinn

    Die Universität Maastricht wurde nach einem Ransomware-Angriff erpresst und zahlte. Krypto-Kursschwankungen führten nun zu einem finanziellen Gewinn.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 959€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /