Sigonyth - Wüstenplanet auf Eis gelegt

Polnisches Online-Rollenspiel mit ungewisser Zukunft

"Sigonyth: Desert Eternity" zählte bisher zu den in Entwicklung befindlichen Online-Rollenspielen mit Science-Fiction-Hintergrund. Zählte, denn das polnische Entwicklerteam New Desert hat die Wüstenwelt aus Mangel an Investoren für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Sigonyth
Sigonyth
Auf der offiziellen Projekt-Website heißt es, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt die weitere Entwicklung ohne finanzielle Unterstützung nicht tragbar sei. Gleichwohl bedeute diese Ankündigung nicht das vollständige Aus von Signoyth, wie das New-Desert-Team mitteilte. Weiter heißt es: "Wir werden weiter am Design-Teil des Spiels arbeiten und die Veränderungen ab Markt abwarten, die es uns erlauben werden, das Projekt wiederzubeleben."

Stellenmarkt
  1. (Senior) Designer (w/m/d) - User Experience (UX) / User Interface (UI)
    The Capital Markets Company GmbH, Berlin, Frankfurt
  2. People Competence Manager (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Denjenigen, die Interesse an dem seit etwa drei Jahren entwickelten Spiel gezeigt hätten und die sich mit Kommentaren und Ideen eingebracht haben, danken die Entwickler mit drei Videos, die den Entwicklungsstand vom Anfang des Jahres 2006 zeigen und auf www.sigonyth.com zu finden sind. Mehr zu Sigonyth findet sich in unserem Artikel vom Februar 2006.

Science-Fiction-Titel sind im Markt für Online-Rollenspiele noch eher rar gesät, Fantasy-Szenarien sind in der Überzahl. Neben alteingesessenen Spielen wie dem stark im Wandel befindlichen Star Wars Galaxies und dem weiter wachsenden Eve Online ist vor allem das neu gestartete und gewaltfreie Seed zu erwähnen. In Entwicklung befinden sich unter anderem das Raumschiff-Spiel Infinity, das kampflastigere und bald startende Tabula Rasa sowie die noch etwas weiter entfernten Lizenzspiele Stargate Worlds und Star Trek Online.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Polizei: 1.600 Verdächtige sollen Kinderpornos geteilt haben
    Polizei
    1.600 Verdächtige sollen Kinderpornos geteilt haben

    Über mehrere Messenger-Gruppen hinweg hat die Polizei Verdächtige ermittelt, die Kinderpornos geteilt haben sollen.

  2. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

Gooo 13. Jun 2006

Grasovka du lernen Deutsch dann du schreiben dummes Kommentar.

lexx 13. Jun 2006

dann lieber die angeblich veraltete, aber schöne ultima online grafik, als diese...

Jabba 12. Jun 2006

Bah lo hek Solo Bantha Foddor, ho ho ho!



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /