Abo
  • Services:

BenQ Joybook R55 mit 16 ms schnellem Display

Spiele-Notebook mit schneller Grafiklösung

Mit dem Joybook R55 will BenQ ein 15-Zoll-Notebook mit besonders schnell schaltendem Breitbilddisplay mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln vorstellen. Das Gerät ist mit Intels Core-Duo-Prozessor mit 1,6 GHz bestückt und beherbergt Nvidias GeForce Go 7400.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Speicher besteht aus maximal 2 GByte DDR2-RAM. Dazu kommen eine SATA-Festplatte mit maximal 120 GByte und ein optisches Super-Multi-Laufwerk, das auch DVD-Double-Layer-Medien beschreiben kann.

BenQ Joybook R55
BenQ Joybook R55
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Das BenQ Joybook R55 bietet zudem ein Modem, Fast-Ethernet, Bluetooth sowie WLAN (802.11a/b/g) und VGA sowie zwei USB-2.0-Schnittstellen, Firewire, S-Video, PC-Card und Tonanschlüsse inklusive eines SPDIF-Ausgangs.

Zur Akkulaufzeit des BenQ R55 machte der Hersteller noch keine Angaben. Das Notebook misst 355 x 254,6 x 25,5 bis 35,5 mm bei einem Gewicht von 2,8 Kilogramm.

Einen Preis nannte BenQ noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. (-58%) 23,99€

graf porno 13. Jun 2006

in einem test hab ich vor kurzem gelesen, dass die 7400 Go noch unter dem leistungsniveau...

mb 13. Jun 2006

Hmm, 15 Zoll und dann 2,8kg....für das bischen.. Denke da hätte man das ganze noch auf 2...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /