Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Sony-LCDs sollen bei Zettelwirtschaft helfen

Neues Design bietet Platz für Haftnotizen und Memos

Mit seinen neuen Büro-LCDs der E-Serie will Sony sich durch ein funktionales Design von der Masse der Standardmonitore abheben: Die Monitorfront wurde nach unten bis zum Schreibtisch verlängert, wodurch sie nicht nur Haftnotizen besser anbringen lassen sollen, sondern auch Stifte abgelegt werden können.

19-Zoller aus Sonys E-Serie
19-Zoller aus Sonys E-Serie
"Die Ingenieure von Sony haben beobachtet, dass viele Anwender die Haftnotizen an ihren Computermonitoren anbringen - eine Angewohnheit, die sich selbst im Zeitalter der Elektronik hartnäckig hält - und haben daraufhin ein neues Computer-Display entwickelt, das viel Platz für Haftnotizen bietet", so Yoshiro (Josh) Honda, Display Marketing Manager bei Sony Europe. "Wir sind überzeugt, dass die neuen Monitore ein Erfolg sein werden, da sie nicht nur durch ihr elegantes Erscheinungsbild überzeugen, sondern auf Grund ihrer geringen Tiefe und der intelligenten Verkabelung für Platz und Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen."

Platz für Haftnotizen
Platz für Haftnotizen
Die Bedienelemente sind hinter einer Abdeckung unten rechts am LCD-Gehäuse verborgen. Bisher gibt es zwei Monitore der E-Serie: einen mit 17-Zoll-Diagonale ("SDM-E76D") und ein 19-Zoll-Gerät ("SDM-E96D"). Beide bieten eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten, eine Bildhelligkeit von 300 cd/qm, einen Kontrast von 600:1 bzw. 700:1 und einen 160-Grad-Betrachtungswinkel. Die Reaktionszeit liegt bei je 8 ms. Als Schnittstellen werden je VGA und DVI-D geboten.

Anzeige

Die Monitore der Sony-E-Serie werden laut Hersteller ab 19. Juni 2006 erhältlich sein. Für das 17-Zoll-Modell SDM-E76D werden rund 240,- Euro und für das 19-Zoll-Modell ca. 300,- Euro verlangt. Sony hat seine Monitore im April 2006 in den Unternehmensbereich IT Peripherals integriert - die beiden Neulinge sind die ersten LCDs, bei denen dies zum Tragen kommt.


eye home zur Startseite
ghjkldsf 13. Jun 2006

die kannst aber nicht runterreißen und einstecken.

eT 13. Jun 2006

Hmm, den Sony-Ingenieuren ist also das Digital Restriction Management selbst fuer Post-It...

endlich... 13. Jun 2006

Endlich Platz für meinen Tip-Ex Roller direkt am Bildschirm! =)

Near108 13. Jun 2006

Elektronische Stickies sind eine 'Write Once, Found never'-Lösung. Ohne anstaendige...

asdasd 13. Jun 2006

.. eine Kollegin hat immer das Passwort mit einem Post-it aufn Bildschirm geklebt. finds...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 15,29€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  2. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  3. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  4. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  5. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  6. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  7. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  8. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  9. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  10. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Der Takt ist eigentlich uninteressant

    xblax | 12:51

  2. Re: Hass?!

    Trollversteher | 12:51

  3. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    zampata | 12:48

  4. Re: Sinnlos

    nille02 | 12:46

  5. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    Kai B | 12:45


  1. 12:56

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:52

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 09:36

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel