Abo
  • Services:

Bluetooth-Uhr von Citizen mit Vibrationsalarm

Display verrät Namen oder Nummer des Anrufers

Der Uhrenhersteller Citizen setzt auf Handys: Das neue Zeiteisen, die Bluetooth-Uhr i:VIRT, zeigt nicht nur die Zeit an, sondern signalisiert auch Anrufe, die aufs Handy kommen. Verkaufsstart soll der 7. Juli 2006 sein.

Artikel veröffentlicht am , yg

Bluetooth-Uhr i:VIRT von Citizen
Bluetooth-Uhr i:VIRT von Citizen
Jeder, der sein Mobiltelefon gern in den Tiefen seiner Taschen verwahrt, weiß, dass das Handyklingeln oft überhört wird. Citizen hat sich der Problematik angenommen und in sein Uhrenmodell i:VIRT Bluetooth eingebaut, um Handymeldungen für SMS und Anrufe auf den offen einsehbaren Zeitmesser am Handgelenk umzuleiten.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Docking-Station für die Bluetooth-Uhr i:VIRT von Citizen
Docking-Station für die Bluetooth-Uhr i:VIRT von Citizen
Ein Vibrationsalarm oder ein Lichtsignal machen den Handybesitzer auf einen eingehenden Anruf aufmerksam. Zusätzlich soll auf dem Uhren-Display die Telefonnummer bzw. der Name des Anrufers angezeigt werden. Letzteres allerdings nur, wenn die Kontaktdaten des Handys auch auf dem Zeiteisen abgespeichert sind. Bis zu 1.000 Nummern soll das Citizen-Modell fassen.

Die Uhr wird mit einer Art Docking-Station ausgeliefert, so dass der Akku des Zeitmessers darüber wieder aufgeladen wird. Mit einer Akkuladung soll das 55 Gramm wiegende Zeiteisen bei aktivierter Bluetooth-Funktion und durchschnittlicher Nutzung etwa 5 Tage durchhalten.

Die Armbanduhr, die in den zwei Farbvarianten Schwarz und Silber ausgeliefert wird, soll es ab 7. Juli 2006 für etwa 140,- US-Dollar zu kaufen geben. Ob sie aus Asien auch den Weg nach Europa findet, ist noch offen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. 4,25€

mariusac 13. Jun 2006

Der dürfte nicht höher sein bei dieser Uhr. Es wird ja nur gesendet, wenn ein Anruf...

MeinSenf 12. Jun 2006

Ich finde die Idee, das die Uhr bei Anruf vibriert ziehmlich gut. Mir ist schon öfter...

Martin F. 12. Jun 2006

Bei der mit den roten Knöpfen wird das Datum angezeigt. Evtl. wird in einer der nicht...

Johnny Cache 12. Jun 2006

Wenn ich dran denke was für schöne Citizen Promaster ich besitze kann man kaum glauben...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /