Abo
  • IT-Karriere:

Sins of a Solar Empire - Echtzeitstrategie im Weltraum

Weltraumstrategie mit planetarer Interaktion und Forschung

Mischungen aus Echtzeitstrategie- und klassischen Strategiespielen mit Weltraum-Szenario sind eher selten anzutreffen. Das bei Ironclad Games in Entwicklung befindliche Spiel "Sins of a Solar Empire" soll - ähnlich dem für 2006 angekündigten Sword of the Stars - nicht nur spannende Raumgefechte, sondern auch das Erforschen des Universums und den Ausbau von Planeten bieten und scheint einen Schwerpunkt auf strategisches Denken zu setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu Beginn hat der Spieler die Auswahl zwischen drei verschiedenen Rassen, über deren Schicksal entschieden werden muss. Als Anführer eines galaktischen Imperiums muss der Spieler mit seinen Schiffen eventuelle Gefahren in einer epischen Science-Fiction-Saga abwehren.

Inhalt:
  1. Sins of a Solar Empire - Echtzeitstrategie im Weltraum
  2. Sins of a Solar Empire - Echtzeitstrategie im Weltraum

Sins of a Solar Empire
Sins of a Solar Empire
Das Spiel soll sich jedoch nicht nur darauf beschränken, größere Flottenverbände gegeneinander antreten zu lassen. Auch das Erforschen von Regionen und Techniken sowie das Besiedeln von Planeten wird dazugehören. Dabei gibt es die Möglichkeit, sowohl im Orbit als auch auf der Planetenoberfläche Strukturen zu bauen und damit das eigene Imperium erweitern zu können.

Die Beschreibung der planetaren Interaktionen erinnert ein wenig an Strategiespiele wie Master of Orion und Galactic Civilization. Der Spieler muss sich um das Bevölkerungswachstum und die Strukturen kümmern und baut auf den Planeten neue Flottenverbände. Auch der Orbit von Planeten lässt sich mit Strukturen wie etwa Sprungtoren oder Schild-Generatoren besetzen.

Sins of a Solar Empire - Echtzeitstrategie im Weltraum 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  2. GRATIS
  3. 59,99€ (Release am 15. November)
  4. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)

LOLER 22. Jun 2006

Und Oblivion auf der XBOX ist in einigen Belangen sogar schlechter. Zb die Sichtweite...

^Andreas... 13. Jun 2006

Wohl nicht ganz ohne Grund ;-)

Ender 13. Jun 2006

Verstehe ich nicht, warum da im Artikel was von Xvid steht, den Trailer gibts anscheinend...

Silas 13. Jun 2006

1. Befindet sich das Spiel noch in der Entwicklungsphase... ob sich da an der Grafik...

Gast123 12. Jun 2006

.. wie eine Mischung aus Homeworld und TA Spring.


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

      •  /