Abo
  • Services:
Anzeige

Aus WinFX wird .Net 3.0

Microsoft benennt WinFX um

Unter dem Namen "WinFX" fasst Microsoft bislang die Windows Presentation Foundation (WPF), Windows Communication Foundation (WCF), Windows Workflow Foundation (WF) und Windows CardSpace (WCS) alias InfoCard zusammen, die mit Windows Vista auf den Markt kommen. Nun bekommt das Kind einen neuen Namen: .Net Framework 3.0.

Der Name "WinFX" habe für Unsicherheit gesorgt, schreibt S. Somasegar, Vize-Präsident von Microsofts Developer-Division in seinem Blog. Entwickler hätten gefragt, was angesichts von WinFX aus dem .Net-Framework wird.

Anzeige

Vor diesem Hintergrund habe man sich entschlossen, dem Ganzen einen neuen Namen zu geben: Aus WinFX wird das .Net Framework 3.0. Der neue Name mache deutlich, dass es sich um die nächste .Net-Generation handle.

Geändert wurde aber nur der Name, so Somasegar, die zu Grunde liegende Technik bleibe unverändert. Das .Net Framework 3.0 bestehe aus den Komponenten von .Net 2.0 einschließlich ASP.Net, WinForms, ADO.Net sowie zusätzlichen Basis-Klassenbibliotheken, der CLR und eben WPF, WCF, WF und WCS.

Rund um das .Net Framework 3.0 hat Microsoft zudem unter netfx3.com eine spezielle Website eingerichtet.


eye home zur Startseite
uschi glas 23. Jun 2007

Ich weiß ja ob und wie du programmierst, aber großartig Ahnung scheinst du davon nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Berlin
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  2. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  3. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  4. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  5. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  6. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras

  7. Elektroauto

    Elektrobus stellt neuen Reichweitenrekord auf

  8. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  9. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  10. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: OpenAI schlägt DOTA2 Profi

    daarkside | 14:51

  2. Re: iCloud Backup wurde zum 3. Mal wieder aktiviert

    gbomacfly | 14:50

  3. Woher nehmen wenn nicht stehlen

    Dwalinn | 14:50

  4. Re: Die Regierungen wissen wie Sicherheit gemacht...

    PSmith | 14:50

  5. Re: Matrix

    ICH_DU | 14:50


  1. 14:28

  2. 13:55

  3. 13:40

  4. 12:59

  5. 12:29

  6. 12:00

  7. 11:32

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel