• IT-Karriere:
  • Services:

Webserver: Apaches Vorsprung schrumpft

Microsoft kann deutlich an Boden gutmachen

In Sachen Webserver kann Microsoft weiter zum Marktführer Apache aufschließen. Laut Juni-Report des Web-Server-Survey von Netcraft konnte Microsoft seinen Marktanteil deutlich steigern: von 25,46 Prozent auf 29,71 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahl der Host-Namen, die auf Microsofts Web-Server-Software laufen, kletterte um 4,5 Millionen, während es bei Apache um rund 429.000 Domains nach unten ging. Entsprechend verlor Apache Martkanteile und kommt nur noch auf 61,25 statt im Vormonat 64,76 Prozent. Einst lagt Apache gemessen an den Marktanteilen 48,2 Prozentpunkte vor Microsoft, nun sind es nur noch etwa 31,5 Prozentpunkte.

Stellenmarkt
  1. Bio-Circle Surface Technology GmbH, Gütersloh
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Der Grund für die Verschiebung der Marktanteile lässt sich aber erneut beim Domain-Hoster GoDaddy ausmachen, der seine Server umstellt. Rund 1,6 Millionen geparkte Domains wanderten so von Apache zu Microsoft. Hinzu kommt eine steigende Zahl an Blogs, die unter Windows laufen, Netcraft nennt hier explizit die Intergenia AG und Excite.co.jp.

Insgesamt verzeichnete Netcraft in absoluten Zahlen die größte Zunahme an Servern seit Erhebung der Daten. Insgesamt 85,54 Millionen Server antworteten auf die Anfragen von Netcraft, 3,96 Millionen mehr als im Mai 2006.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (PS5)
  2. 69,99€ (Xbox Series X)
  3. (u. a. Pure Power 11 500W PC-Netzteil für 64,90€, Silent Wings 3 140 mm PWM Gehäuselüfter für...
  4. (u. a. Xiaomi POCO X3 6GB 128GB 6.67 Zoll für 197,10€, Xiaomi 4S 55 Zoll LED-TV für 377,10€)

foobar 15. Jun 2006

Subventionen gibt es überall auf der Welt.. *sigh* Für Apache wird auch nichts gezahlt...

Slark 12. Jun 2006

Heil Pückler

Michael - alt 12. Jun 2006

Für den VSEDaemonSVC gibts auch heute nur noch POWER als Programmstarter und für den...

ChilliConCarne 12. Jun 2006

Ah ja...

Bill Gates 12. Jun 2006

bis Microsoft die restlichen, schlappen 30% aufgeholt hat... Momentan sehe ich hier in...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    •  /