• IT-Karriere:
  • Services:

Studie: Jeder Deutsche hat ein Handy

Mobilfunkdurchdringung rechnerisch bei 100 Prozent

In Deutschland besitzt mittlerweile jeder - vom Baby bis zum Greis - ein Handy. Dies gilt zumindest, wenn man die Zahl der aktiven Mobilfunkverträge mit der Bevölkerungszahl abgleicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hochrechnung führte Professor Dr. Gerpott vom Lehrstuhl für Unternehmens- und Technologieplanung an der Universität Duisburg-Essen im Auftrag der Wirtschaftswoche durch.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

In der ersten Hälfte des beginnenden dritten Quartals 2006 ist die Zahl der aktiven Mobilfunk-Verträge in Deutschland auf 82,4 Millionen angestiegen - dies entspricht rein rechnerisch der Zahl der Einwohner Deutschlands.

Ende März 2006 lag die Zahl der aktiven Handyverträge nach der Hochrechnung bei 80,5 Millionen Stück. Zum Vergleich: Das Bundeswirtschaftsministerium teilte im Oktober 2000 mit, dass 40 Millionen Bürger - und damit ungefähr die Hälfte der Bevölkerung - ein Handy besitzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. 14,49€

Vaya 14. Jun 2006

Ich für meinen Teil habe ebenfalls kein solches Teil! Das stiftet nur unfrieden. Es...

beispielsweise 13. Jun 2006

oder meinen sie "aktive sim-karten"??

The Bürger 13. Jun 2006

Rein statistisch gesehen sind ca. 99% von allen Leuten die sich ueber einen derartigen...

herumtroll1 12. Jun 2006

yeah, Sadistik tolles wort, weiter so! :)


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
    •  /