Abo
  • Services:

Spieletest: Heroes of Might and Magic V - Klassiker-Rückkehr

Heroes of Might and Magic V
Heroes of Might and Magic V
Heroes of Might and Magic V ist wieder ein Spiel für Sammler und Fans von unzähligen taktischen Möglichkeiten sowie beständigem Aufleveln geworden - die Fülle an mitnehmbaren Items wie Waffen und Schätzen ist ebenso beachtlich wie das System aus 200 Fertigkeiten, 170 Kreaturen-Eigenschaften und 40 Zaubern. Die unterscheiden sich natürlich je nachdem, welche Rasse gerade gespielt wird - jede der sechs Kampagnen wird auf einer anderen Seite geführt, so dass nach und nach Menschen, Magier, Dunkelelfen, Dämonen und mehr gesteuert werden. Und ein Bogenschütze, der Elfen spielt, will nun mal komplett anders eingesetzt werden als ein Zombie oder ein Vampirfürst. Natürlich ist Heroes V damit allerdings auch nicht unbedingt das perfekte Spiel für Einsteiger, zumal Hilfestellungen und Infos, welche Fähigkeit sich wie auswirkt, oft fehlen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Heroes of Might and Magic V
Heroes of Might and Magic V
Die durch stimmungsvolle Zwischensequenzen zusätzlich aufgewertete Einzelspieler-Kampagne mit ihrer gelungenen Story stellt sicherlich das Kernstück des Spiels dar, an Multiplayer-Optionen wird allerdings ebenfalls einiges geboten: Zusätzlich zu den Hotseat- oder rundenbasierten Modi findet sich zum Beispiel auch ein Ghost-Modus, in dem man bereits, während der Gegner noch an seinem Zug sitzt, stören und manipulieren darf. Für "zwischendurch" eignen sich aber natürlich auch diese Duelle nicht, dafür dauern sie einfach zu lange.

Heroes of Might and Magic V
Heroes of Might and Magic V
Die größte Neuerung im Vergleich zu den letzten Teilen der Serie ist sicherlich die standesgemäße Aufmachung: Wunderschön anzusehende 3D-Welten mit unzähligen kleinen Animationen verlangen förmlich danach, dass man von Zeit zu Zeit auch einfach mal nur den Blick über die Länderein schweifen lässt, den eigenen Städten beim Wachsen zuschaut und die Kreaturen bei ihren Tätigkeiten beobachtet.

Heroes of Might and Magic V ist bereits für Windows-PC im Handel erhältlich und kostet etwa 50,- Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab zwölf Jahren.

Fazit:
Heroes Of Might & Magic ist zurück - nicht wirklich mit neuen Ideen, dafür aber genau mit dem süchtig machenden Gameplay, das die Reihe in der Vergangenheit auszeichnete. Die rundenbasierten Kämpfe sind vielseitig und spannend wie eh und je, die unzähligen Ausbaustufen und Items entfachen ganz schnell den Sammeltrieb - und dank schicker Präsentation sieht das Ganze nun auch noch standesgemäß aus. Nival Interactive gebührt Respekt dafür, diese legendäre Spielserie standesgemäß wiederbelebt zu haben, wenn auch der eine oder andere sicherlich nichts gegen ein paar neue Elemente gehabt hätte.

 Spieletest: Heroes of Might and Magic V - Klassiker-Rückkehr
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-72%) 5,55€

LOLER 21. Jun 2006

Falsch ! Raub ist nach deutschem Strafrecht die Wegnahme (Besitzübergang) einer fremden...

P01NT 14. Jun 2006

die Helden auf den Screenshots sehen echt gut aus ! hat man da so viel gestalterische...

entux 12. Jun 2006

am meisten haben mich eigentlich die änderung des interfaces gestört, bzw die nicht...

dabbes 12. Jun 2006

Naja Teil 3 durchgezockt, war wirklich süchtig machend. Teil 4 war eigentlich nur Version...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /