• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Episode One - Half-Life 2 weitererzählt

Half-Life 2 Episode One (PC)
Half-Life 2 Episode One (PC)
Die Half-Life-2-Engine zaubert zwar keine nie da gewesenen Effekte hervor, sorgt aber dank High-Dynamic-Range-Rendering (HDR) für hübsche Licht- und Schattenspiele, wie der bereits präsentierte Mini-Level Lost Coast zeigt. Dabei wird kein derber Weichzeichner über die Szene gestülpt, allerdings erfordert dies dann auch eine leistungsfähigere DirectX-9-Karte. Grafische Verbesserungen fallen nur punktuell auf, so scheinen die Szenen noch einen Tick besser texturiert zu sein. Während Alyx mit einer beeindruckenden Mimik aufwartet und sich etwas eleganter zu bewegen scheint, wirkt der nur selten auftauchende Barney beispielsweise recht hölzern und auch einige Bewegungen - etwa die Beinarbeit - der Bewohner der City 17 könnten etwas mehr Geschmeidigkeit gebrauchen.

Stellenmarkt
  1. Bioscientia Healthcare GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern

Half-Life 2 Episode One (PC)
Half-Life 2 Episode One (PC)
Beim Sound und der Sprachausgabe gibt es kaum etwas zu meckern, die Geräusche der Stadt und der gruseligen Monster tragen zur schaurigen Stimmung bei. Alyx belebt die Szenen dabei durch ihre Kommentare. Wenn sie im Dunkeln ängstlich nach Gordon ruft und in anderen Szenen wild ballert, dann vermittelt das schon ein anderes Spielgefühl, als wenn nur alleine durch die Welt gerannt wird. Eine eher von Spielfilm-DVDs bekannte Option, die Half-Life-2-Entwickler Valve Software schon in Lost Coast einführte, findet sich auch in Episode One: Auf Wunsch lassen sich Entwicklerkommentare zu Szenen anhören.

Half-Life 2 Episode One (PC)
Half-Life 2 Episode One (PC)
Das PC-Spiel "Half-Life 2: Episode One" ist seit 2. Juni 2006 sowohl auf DVD im Handel als auch in Form eines Bezahl-Downloads über Valves Spieleverkaufsplattform Steam zu haben. Valve vermeldet, seitdem in den europäischen Verkaufs-Charts auf Platz eins zu sein. Der Preis liegt jeweils bei rund 20,- Euro. Wer über Steam vorbestellte, konnte minimal sparen. Das ursprüngliche Half-Life 2 wird zum Spielen der Episode nicht benötigt, wohl aber ein Steam-Konto. Eine Version für die Xbox oder Xbox 360 wurde noch nicht angekündigt, dafür wurde aber versprochen, dass die Trilogie auf dem PC bis Ende 2007 abgeschlossen ist. Es stehen also noch zwei Episoden aus. Ob danach ein Half-Life 3 kommt?

Fazit:
"Half-Life 2: Episode One" erzählt die Geschichte weiter und macht mit einem spannenden Cliffhanger Lust auf die zweite Episode, in der die Menschen den Combine stärker als je zuvor entgegentreten wollen. Zwar bietet die Half-Life-2-Fortführung spielerisch kaum Neues und auch nur minimal bessere Grafik, kann aber weiter vor den Bildschirm fesseln.

Für die 20,- Euro erhält der Käufer etwas über 6 Stunden Spielspaß - zumindest bei normaler Spielschwierigkeit. Das erscheint fair, zumal Episode One deutlich besser gelungen ist als das einen Monat vorher über Steam veröffentlichte Episodenspiel "Sin Episodes: Emergence" von Ritual Entertainment. Half-Life-Fans sollten definitiv einen Blick auf "Half-Life 2: Episode One" werfen, es erwartet sie aber nur eine solide Fortführung, keine spielerische Offenbarung. Mehr neue Inhalte verspricht der Teaser für die Episode 2, der nach dem Abspann auf den Spieler wartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Episode One - Half-Life 2 weitererzählt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 35,99€
  3. 58,99€

DullBill 12. Sep 2007

Doom3 war einer der dünnsten Shooter, die ich je gespilt habe. Was am anfang noch schön...

automatikk 04. Aug 2006

Rockhardt 03. Jul 2006

Richtig, ist ganz schön Teuer für 3 Stunden 20 €. Wer länger braucht macht was falsch...

doser_y 13. Jun 2006

Interessanter Text. Wenn Du Dich vor der Zitadelle im Auto befindest, dann gebe mal den...

rüdiger 12. Jun 2006

aber dann ist es doch eher ein problem von valve. andere hersteller schaffen es doch...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /