• IT-Karriere:
  • Services:

Laufmaschen im Netz der Maut-Erfassung vermutet

FDP: Mautpreller vielerorts nicht erfasst

Die Bundesregierung soll mit den Vertretern des Güterkraftverkehrsgewerbes die Bedingungen für einen unabhängigen Test zur Qualität der Mauterfassung vereinbaren. Dies verlangt die FDP-Fraktion in einem Antrag. Begründet wird dieser Wunsch auf Grund von Meldungen, dass es Zweifel an der Zuverlässigkeit der Erfassung gibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Test solle eine unabhängige Einrichtung beauftragt werden, fordert die FDP. Besonders wichtig ist ihr, dass es sich dabei um eine Organisation handelt, die bislang nichts mit dem Mautsystem zu tun hatte.

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  2. Software AG, Darmstadt

Die Zweifel an der Erfassungsgenauigkeit des Systems liegen in mehreren Testversuchen begründet, bei denen einige mautpflichtige Fahrzeuge ohne Zahlung der Maut längere Strecken auf Bundesautobahnen zurücklegten und nicht als Mautpreller erfasst worden seien.

Gewerbevertreter hätten zudem den Eindruck bestätigt, dass auch mobile Kontrollen keine vollständige Erfassung und Durchsetzung der Mautpflicht ermöglichen könnten. Das Entdeckungsrisiko sei vor allem bei grenzüberschreitendem Verkehr und bei Nachtfahrten durch eine niedrige Kontrolldichte sehr gering.

Vom Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung komme zudem das Angebot, bei einem Versuch mitzuwirken, bei dem Mängel des Systems aufgedeckt werden sollen. Man habe angeboten, mit bis zu 1.000 Fahrzeugen die vorgeschriebenen Wege der Mautzahlung versuchen zu umgehen. Natürlich wolle man die Maut dann nachträglich dennoch begleichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

sexy frauen 16. Aug 2006

Fibrom schrieb:-------------------------------------------------------> Metzlor...

mykros 11. Jun 2006

Im Deutschen Mautgesetzt (ABMG; Gesetz über die Erhebung von streckenbezogenen Gebühren...

notan 10. Jun 2006

Seltsam in Österreich kommt man kaum 30km ohne GoBox bevor einen die netten Herren der...

Heinz-Herbert 09. Jun 2006

"FDP: Mautpresser vielerorts nicht erfasst" Mautpresser wäre mir neu, aber bei der FDP...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /