Abo
  • IT-Karriere:

Studenten finden den iPod besser als Biertrinken

73 Prozent lobten den Kultplayer, 71 Prozent den Gerstensaft

Amerikanische Studenten würden derzeit ihr Geld eher für einen iPod als für den Gerstensaft ausgeben. Dies ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Student Monitor aus New Jersey, USA, unter 1.200 College-Studenten, wonach Bier nicht mehr das Wichtigste im Leben ist.

Artikel veröffentlicht am , yg

Fast drei Viertel, genauer gesagt 73 Prozent der Studenten, gaben an, dass der iPod bei ihnen hipp sei. Das Biertrinken dagegen steht bei 71 Prozent in höchstem Ansehen. Bei der Umfrage konnten mehrere Antworten angekreuzt werden.

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Bisher geschah es nur einmal in der 18-jährigen Firmengeschichte des Student Monitor, dass das Bier als Anführer der Beliebtheitsliste vom Thron gestoßen wurde. Das war 1997, als das Internet aufkam.

Noch vor einem Jahr konnte der weiße MP3-Player aus dem Hause Apple der Alkohol-Trinker-Laune nicht die Stirn bieten. Damals hielten nur 59 Prozent den MP3-Player für "in".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€

lovvl 12. Jun 2006

Deine Artikel zu begreifen ist wirklich manchmal nicht leicht. Aber so blöd, wie Du...

hesse 11. Jun 2006

Das kommt so in Hessen gar nicht hinn, den um mal Hr. Corts zu zitieren, der sagt die...

grundguetiger 11. Jun 2006

coma 09. Jun 2006

studie: was wünschen sie sich am liebsten zu weihnachten: a) luft b) wasser c) iPod...

coma 09. Jun 2006

die amerikaner stehen auf "multiple-choice" und mehr als 5 antwortmöglichkeiten...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
    Von Marc Sauter

    1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
    3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

      •  /