• IT-Karriere:
  • Services:

Studenten finden den iPod besser als Biertrinken

73 Prozent lobten den Kultplayer, 71 Prozent den Gerstensaft

Amerikanische Studenten würden derzeit ihr Geld eher für einen iPod als für den Gerstensaft ausgeben. Dies ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Student Monitor aus New Jersey, USA, unter 1.200 College-Studenten, wonach Bier nicht mehr das Wichtigste im Leben ist.

Artikel veröffentlicht am , yg

Fast drei Viertel, genauer gesagt 73 Prozent der Studenten, gaben an, dass der iPod bei ihnen hipp sei. Das Biertrinken dagegen steht bei 71 Prozent in höchstem Ansehen. Bei der Umfrage konnten mehrere Antworten angekreuzt werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Pfaffenhofen
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Bisher geschah es nur einmal in der 18-jährigen Firmengeschichte des Student Monitor, dass das Bier als Anführer der Beliebtheitsliste vom Thron gestoßen wurde. Das war 1997, als das Internet aufkam.

Noch vor einem Jahr konnte der weiße MP3-Player aus dem Hause Apple der Alkohol-Trinker-Laune nicht die Stirn bieten. Damals hielten nur 59 Prozent den MP3-Player für "in".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  2. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  3. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...

lovvl 12. Jun 2006

Deine Artikel zu begreifen ist wirklich manchmal nicht leicht. Aber so blöd, wie Du...

hesse 11. Jun 2006

Das kommt so in Hessen gar nicht hinn, den um mal Hr. Corts zu zitieren, der sagt die...

grundguetiger 11. Jun 2006

coma 09. Jun 2006

studie: was wünschen sie sich am liebsten zu weihnachten: a) luft b) wasser c) iPod...

coma 09. Jun 2006

die amerikaner stehen auf "multiple-choice" und mehr als 5 antwortmöglichkeiten...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /