Abo
  • IT-Karriere:

Für Spiel und Büro: Überarbeitete Breitbild-LCDs von Dell

2407WFP löst 2405FPW ab, 2007WFP tritt die Nachfolge des 2005FPW an

Wer sich intensiv nach Breitbild-LCDs mit 20 Zoll und mehr umschaut, dürfte auch schon auf Dells Angebote gestoßen sein, die in Foren nicht nur wegen ihrer günstigen Preise viel diskutiert werden - so gab es in der Vergangenheit Berichte über Ausleuchtungsprobleme bei einigen Geräten. Nun liefert Dell die neue Generation seiner 20,1- und 24-Zoll-LCDs der "Ultrasharp"-Serie aus, zwei davon mit 16:10- und eines mit 4:3-Bildformat. Die neuen Breitbild-Flachbildschirme fallen dank ihrer HDCP-Unterstützung auf, die für die Filmwiedergabe von HD DVD und Blu-ray relevant ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell 2007WFP (16:10)
Dell 2007WFP (16:10)
In Anbetracht des weiter wachsenden Interesses an Breitbild-Displays dürften vor allem die Dell-Geräte "2007WFP" (20 Zoll) und "2407WFP" (24 Zoll) relevant sein. Anders als das 4:3-LCD "2007FP" verfügen sie neben einer Bild-in-Bild-Funktion über einen DVI-Eingang, der sowohl ungeschützte als auch verschlüsselte (HDCP) digitale Videosignale versteht. Damit sind die beiden schon vom Format her passenden Breitbild-LCDs auch für die Wiedergabe von Blu-ray- und HD DVDs gewappnet; die Filmindustrie fordert bei digitaler Ausgabe von hochauflösenden Videos eine Verschlüsselung, ohne sie bleibt das Bild schwarz.

Inhalt:
  1. Für Spiel und Büro: Überarbeitete Breitbild-LCDs von Dell
  2. Für Spiel und Büro: Überarbeitete Breitbild-LCDs von Dell

Beim 20-Zoller 2007WFP handelt es sich um den Nachfolger des 2005FPW. Beide warten mit 1.680 x 1.050 Bildpunkten und einer Leuchtstärke von 300 cd/qm auf. Von 600:1 auf 800:1 angehoben wurde das Kontrastverhältnis, der Blickwinkel wuchs minimal vertikal und horizontal von 176 auf 178 Grad. Bei den Schnittstellen werden weiterhin ein Cinch- und S-Video-Eingang, VGA und DVI unterstützt, Letzteres wie oben erwähnt nun auch inkl. HDCP.

Dell 2407WFP (16:10) mit optionaler Lautsprecher-Erweiterung
Dell 2407WFP (16:10) mit optionaler Lautsprecher-Erweiterung
Der 24-Zoller 2407WFP löst hingegen den 2405FPW ab. Auch hier hat sich an der Auflösung (1.920 x 1.200 Bildpunkte, WUXGA+), dem Kontrastverhältnis (1.000:1), dem 178-Grad-Blickwinkel und dem in das Gehäuse integrierten 9-in-1-Speicherkartenleser nichts geändert. Die Helligkeit wurde den Datenblättern zufolge leicht reduziert: Statt 500 cd/qm sind es beim 2407WFP lediglich 450 cd/qm, was sich positiv, wenn auch nur minimal auf den Kontrast bei Filmen oder Spielen auswirken könnte. Die Schnittstellenausstattung umfasst beim 2407WFP je einmal DVI+HDCP, VGA, Komponente und S-Video. So lassen sich etwa auch Spielekonsolen mit analogen Ausgängen anschließen, wobei Dell eine gute Skalierung verspricht.

Für Spiel und Büro: Überarbeitete Breitbild-LCDs von Dell 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 344,00€

Johnny Cache 09. Jun 2006

Ja, dein Gesichtsfeld ist ja viel breiter als daß 4:3 dem auch nur ansatzweise gerecht...

Thalic 09. Jun 2006

Habe gerade das Spatz-Tech Sortiment angeschaut und es scheint doch noch Geräte zu geben...

Blubberlutsch 09. Jun 2006

Hmm, zumindest bei den technischen Daten zum 2407WFP habe ich gelesen, dass der erst ab...

adba 09. Jun 2006

Natürlich mach ich da fast noch Gewinn ;-) aber schliesslich gibt es jetzt nur noch...

testuser 09. Jun 2006

Das liegt eher an VSYNC=off.. Das is naemlich das typische Merkmal dessen..


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

    •  /