Neue Touchscreen-Technik macht Kalibrierung überflüssig

Touchscreen erkennt Berührungen anhand von Geräuschen

Der Touchscreen-Hersteller Elo TouchSystems hat eine neuartige Technik vorgestellt, bei der die sonst übliche Kalibrierung eines Touchscreens entfällt. Dazu hat der Hersteller bisherige Touchscreen-Technik mit einer Tonerkennung kombiniert, um Berührungen anhand von Geräuschen zu erkennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Touchscreen-Technik von Elo TouchSystems wird als "akustische Impulserkennung" (Acoustic Pulse Recognition - APR) bezeichnet und besteht aus vier Signalumwandlern an den Kanten der Touchscreen-Glasscheibe. Diese Transducer genannten Wandler registrieren Berührungen auf der Glasfläche. Denn eine Berührung auf dem Glas erzeugt an allen Stellen ein einzigartiges Geräusch, beschreibt Elos Produkt Manager Michael Bartelmeß das Verfahren.

Stellenmarkt
  1. Testmanager für Buskoppler und IO-Systeme (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. Entwickler / Fachinformatiker/Med. Dokumentar (m/w/d) für den Bereich Biometrie
    Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg, Berlin
Detailsuche

Dieser Berührungsklang wird von einem Controller digitalisiert und mit einer Liste bekannter Klangdaten für jede Stelle auf der Glasfläche verglichen. Findet der Controller eine Übereinstimmung, springt der Cursor unverzüglich zu der berührten Position. Laut Bartelmeß haben frühere Versuche, die Position einer Berührung mittels Mikrofonen zu bestimmen, auf aufwendige und teure Signalverarbeitung gesetzt und auf jegliche Referenzdaten verzichtet.

Der Vergleich mit Klangdaten und der Verzicht auf die Errechnung mittels Signalverarbeitung soll einen kosteneffizienten Einsatz der Technik ermöglichen. Elo TouchSystems will die APR-Technik erstmals ab September 2006 im 15-Zoll-Touchmonitor 1529L integrieren. Ein Preis für das Gerät ist noch nicht bekannt.

Die APR-Technik soll sowohl für großflächige als auch kleine Touchscreens geeignet sein und benötigt nur 5 mm breite Ränder als Abdichtungsbereich. Dadurch lassen sich mehrere Touchscreens direkt nebeneinander positionieren und auch ein Einsatz in PDAs und Smartphones ist denkbar. Als erste Einsatzfelder sieht der Hersteller zunächst den Gastronomiebereich sowie Verkaufsautomaten in Flughäfen, Bahnhöfen, Kinos oder anderswo.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    02.11.2022, virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Elo TouchSystems will die APR-Technik ab dem 7. Juni 2006 auf der SID (Society for Information Display) im kalifornischen San Francisco vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
    Betrug
    Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

    Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

  2. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  3. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /