Handy-Design mit Display und separatem Touchscreen

Ein Display für die Inhalte, ein Display für die Bedienung

Der Trend bei der Handy-Bedienung scheint weg von der üblichen Tastatur zu gehen. LG und Samsung haben bereits marktreife Geräte gezeigt, die mit einem Touchpad bestückt sind. Die britische Firma alloy schlägt nun eine ähnliche Richtung ein. Sie hat einen Handy-Prototypen entwickelt, der aus zwei Bildschirmen besteht. Der eine zeigt wie gewohnt alle Inhalte an, der zweite dient als Touchscreen und führt durchs Menü.

Artikel veröffentlicht am , yg

Bildschirm statt Tastatur: Prototyp von alloy
Bildschirm statt Tastatur: Prototyp von alloy
Der Bildschirm mit Display-Funktion ist hochauflösend und fürs Fernsehen optimiert, heißt es. Der Touchscreen mit dem Menü und den Bedienelementen samt Handy-Klaviatur bietet eine niedrigere Auflösung. Das Display zeigt im Querformat die TV-Funktion an, im Hochformat die üblichen Handyfunktionen. Detaillierte Angaben zur Auflösung liegen jedoch nicht vor.

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. IT Service Request Manager m/w/d
    Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
Detailsuche

Bildschirm statt Tastatur: Prototyp von alloy
Bildschirm statt Tastatur: Prototyp von alloy
Während sich der Nutzer durchs Menü bewegt, ändern sich die Menüinhalte je nach Oberpunkt. Schaltet man beispielsweise die TV-Funktion ein, ist nur noch die Bedieneroberfläche mit den Fernsehkanälen und eventuell eine Mitschneidefunktion sichtbar. Außerdem soll eine Kamera an Bord sein.

Ob alloy das UMTS-Handy mit TV-Funktion und Touchscreen auf den Markt bringen wird und wenn ja, zu welchem Preis, steht derzeit noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Blair 11. Jun 2006

kein text

miccom 10. Jun 2006

zwar etwas klobiger, aber se hat mit der p-serie (800, 900, 910) doch schon lange modelle...

Marcin B. 09. Jun 2006

Kenne sonen Touch Display von der Sony DSC-N1 und will so ein Handy haben. Wo wann wieviel?

MiNZe 09. Jun 2006

oder in der schule unterm tisch, in der kirche in der jackentasche oder oder.. aber es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Sicherheitssysteme: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Sicherheitssysteme
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /