• IT-Karriere:
  • Services:

Papier statt Plastik: Handy zum Wegwerfen

Design-Konzept für Reisende, die im Ausland billig telefonieren wollen

Sechs asiatische Designer haben ein Konzept für ein Billig-Handy zum Wegwerfen entwickelt. Es soll wenig kosten und damit vor allem für Reisende ein interessantes Angebot darstellen. Statt Roaming-Gebühren fürs eigene Handy zu bezahlen, soll die Kundschaft im Ausland ein voll funktionstüchtiges Papier-Handy für wenig Geld kaufen und damit sofort los telefonieren können.

Artikel veröffentlicht am , yg

Papier-Handy zum Wegwerfen
Papier-Handy zum Wegwerfen
Als Vorlage dient das aus der Getränkeindustrie bekannte Tetra-Pack, das den Rahmen für das Handy bilden soll. Das Material ist robust und trotzdem recycelbar. Im Innern soll ebenfalls wiederverwertbare Technik stecken, Details sind jedoch nicht bekannt. Das Wegwerf-Handy hat Tasten aus Papier, die mit LED-Leuchten illuminiert werden. Auch das Display scheint mit LEDs beleuchtet zu sein, es gibt jedoch keine genauen Angaben dazu.

Papier-Handy zum Wegwerfen
Papier-Handy zum Wegwerfen
Ideal soll das Handy auch für die Werbeindustrie sein, die jederzeit ihre bunten Bildchen auf die Hülle des Spielzeugs drucken könnte. Idealerweise sollte das Milchtüten-Handy an Flughäfen, Museen oder in privaten Geschäften verkauft werden. Nach dem Kauf muss der Nutzer nur entlang der gepunkteten Linie das Handy aufreißen und schon kann er die Nummer wählen und lossprechen. Nun bleibt abzuwarten, ob die Idee eines Tages umgesetzt wird und entsprechende Geräte auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Logo 12. Jun 2006

Die Asiaten verschmutzen noch wild die Umwelt und bekommen aufgrund dieser Politik zur...

Boinga boinga 10. Jun 2006

Problem ist aber, dass die Wegwerfgesellschaft die Kompostgesellschaft mit zerstoeren wird

tazzmanx 10. Jun 2006

Hoffe du meinst das nicht ernst. Jeder der mal nen schnappschuss machen will kauft sich...

Unforgiven 09. Jun 2006

Trotz aller guten Argumente für die Umwelt muß ich sagen ist das eine Idee die schon...

Wurstbrot 09. Jun 2006

Hauptsache, es ist glücklicher Strom, von blinden Nonnen unter Wasser auf Fahrrädern...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

    •  /