Abo
  • Services:

NEC-Displays für Büroanwendungen mit 8 ms Reaktionszeit

Mit digitalem Anschluss und Kontrastverhältnis von 500:1

NEC hat mit den beiden Displays MultiSync LCD175VXM+ und LCD195VXM+ zwei Geräte vorgestellt, die es auf ein Kontrastverhältnis von 500:1 bringen und sowohl analog als auch digital angesteuert werden können. Die Geräte sind vornehmlich für Büroanwendungen gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die Produktbezeichnungen schon nahelegen, liegen die Bildschirmdiagonalen bei 17 und 19 Zoll und die Auflösungen bei 1.280 x 1.024 Pixeln. Die Panels weisen nach Herstellerangaben eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden auf. Die Einblickwinkel in beide Hauptrichtungen liegen laut Hersteller bei 160 Grad horizontal und 145 Grad vertikal. Die Helligkeit wird mit 270 Candela pro Quadratmeter angegeben.

NEC LCD195VXM+
NEC LCD195VXM+
Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Baunatal
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Displays sind um bis zu 50 mm höhenverstellbar und dazu neig- und schwenkbar. Beide Geräte verfügen auf der Gehäuserückseite über eingebaute Lautsprecher.

Der MultiSync LCD175VXM+ und der LCD195VXM+ sollen ab sofort im Handel für 253,- bzw. 323,- Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang sind auch VGA- und DVI-D-Kabel enthalten. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Meiler 09. Jun 2006

So kommt mir das auch vor. Auch wenn der Hersteller mit dem Preis etwas übertreibt, ist...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /