Abo
  • Services:

Bundeskanzlerin mit eigenem Podcast

Angela Merkel - die Kanzlerin direkt: Videobotschaft per RSS

Mit einem Video-Podcast will Bundeskanzlerin Angela Merkel Politik anschaulich machen und erklären. Am Vorabend der Fußball-Weltmeisterschaft fällt der Startschuss für "Angela Merkel - die Kanzlerin direkt".

Artikel veröffentlicht am ,

Bundeskanzlerin startet Podcast
Bundeskanzlerin startet Podcast
Die Videobotschaften der Bundeskanzlerin sollen ab dem 8. Juni 2006 unter bundeskanzlerin.de abgerufen oder "bei den bekannten Podcast-Portalen abonniert werden" können, heißt es in der Ankündigung. Dazu zählt unter anderem Apples iTunes Music Store.

Merkel will über ihren Podcast "Angela Merkel - die Kanzlerin direkt" wöchentlich Videos anbieten, um die Politik der großen Koalition zu erklären. Die Videos sollen dabei auch als Stream für Windows Media Player, Real Player und Quicktime angeboten werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

huldu 27. Aug 2007

Betr.: „Auch 2008 gibt's nur 0,5% mehr" Die Rentenerhöhung dient doch dazu, den...

Hans Harz der 4. 21. Jun 2006

Die sind doch alle am Ende, alles nur Sklaven der Industrie. Anstatt gro...

Bibabuzzelmann 12. Jun 2006

Die hat jetzt einfach mal die Macht der Digitalen Welt erkannt und muss dort natürlich...

mannhb 08. Jun 2006

Das hat mal ein wenig gefehlt, das mal so ein Kanzler (sorry, KanzlerIN) den Bürgern auch...

Dumdidum 08. Jun 2006

Erinnert mich irgendwie an die Roosevelt'schen Kaminplaudereien.


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

    •  /