Abo
  • Services:

EMI plant kostenlose Musik-Downloads

Werbefinanziertes System setzt auf proprietäres Format

EMI Music will zusammen mit LTDnetwork einen "Qtrax" getauften Peer-to-Peer-Dienst starten. Darüber soll Musik werbefinanziert und für den Nutzer kostenlos vertrieben werden. Aber auch ein Abo-Modell ist vorgesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

In der kostenlosen, über Werbung finanzierten Version sollen Nutzer das P2P-Netz nach einzelnen Titeln durchsuchen können und für Qtrax freigeschaltete Songs im proprietären ".mpq-Format" herunterladen und einige Male in voller Qualität anhören können. Bei jedem Abspielen wird dem Nutzer allerdings Werbung angezeigt.

Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

Zudem wird auf die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Abos hingewiesen. Gegen eine monatliche Gebühr sollen die Qtrax-Nutzer dann die Dateien beliebig oft wiedergeben können, abgewickelt wird das über Microsofts DRM-System.

Qtrax soll in einer Testphase später in diesem Jahr starten, zunächst wie so oft nur in den USA.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

x 14. Jun 2006

http://wm2006wette.cabanova.de/

xXXXx 08. Jun 2006

und bei u-musik isses eh ladde.

Rohde 08. Jun 2006

Bei Warcraft III kann man die einfach in .mpg umbenennen und sich dann die Videos...

Besserwisser 07. Jun 2006

Sicher, dass das ohne DRM ist? Für mich sieht es eher so aus, als ob das nur mit dem...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /