TV-Handy mit drehbarem Display

LG V9000
LG V9000
Das 103 x 50 x 23,5 mm messende UMTS-Gerät versteht sich mit den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht GPRS der Klasse 10. Zudem tritt das Handy per Bluetooth 1.1 mit anderen drahtlosen Geräten in Kontakt. Das Mobiltelefon besitzt außerdem einen Browser nach WAP 2.0, einen E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Unterstützung, einen Terminkalender, eine Freisprechfunktion und einen Vibrationsalarm sowie Java MIDP 2.0.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Direct Line Marketing und Kommunikation GmbH, Hamburg
  2. (Junior-) Consultant - Tarifdatenarchitekt und ÖPNV-Vertriebssysteme (m/w/d)
    Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
Detailsuche

Das 146 Gramm wiegende V9000 beschert einen kontinuierlichen TV-Genuss von bis zu 3 Stunden, während die maximale Sprechzeit 2 Stunden beträgt, so dass der Akku bei intensiver Nutzung nicht lange hält. Ob die Sprechzeiten für den UMTS- oder GSM-Betrieb gelten, ist derzeit nicht bekannt. Die Bereitschaftszeit beträgt durchschnittliche 8 Tage. Der Akku lässt sich bei Bedarf auch per USB-Kabel aufladen, so dass das Netzteil nicht zwingend benötigt wird.

LG V9000
LG V9000
Erste Eindrücke mit dem mobilen Handy-TV DMB liefert ein separater Artikel auf Golem.de, in dem der über Debitel verfügbare DMB-Dienst beschrieben wird.

Das LG V9000 wird voraussichtlich Mitte Juli 2006 auf den Markt kommen und mit einem Stereo-Headset ausgeliefert. Ein Preis steht bislang nicht fest. Die im Artikel genannten Daten beruhen auf einem vorläufigen technischen Datenblatt, das von LG zur Verfügung gestellt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 TV-Handy mit drehbarem Display
  1.  
  2. 1
  3. 2


ip (Golem.de) 16. Jun 2006

selbstverständlich.

asddsa 08. Jun 2006

Vielleicht ist die Nokia 1xxx Serie was für dich.

LH_notloggedin 07. Jun 2006

Das habe ich mich auch schon gefragt. Bei einem Klapphandy macht es noch Sinn, das wäre...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  2. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /