Seagate kombiniert Festplatte mit Flash-Speicher

Auch Seagate kündigt Hybrid-Festplatte für Windows Vista an

Eine ganze Reihe neuer Festplatten hat Seagate heute angekündigt. Darunter drei neue Familien von 2,5-Zoll-Festplatten, die unter anderem mit integriertem Flash-Speicher oder Hardwareverschlüsselung aufwarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Gleich drei neue Familien von 2,5-Zoll-Platten will Seagate auf den Markt bringen, darunter die Hybrid-Platte Momentus 5400 PSD, die mit Hardware-Verschlüsselung ausgestattete Momentus 5400.2 FDE und die auf hohe Geschwindigkeit getrimmte Serie Momentus 7200.2.

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP Teamleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg
  2. eRound Developer backend | frontend | fullstack (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Momentus 5400 PSD verfügt über integrierten Flash-Speicher, was den Stromverbrauch senken und entsprechende Notebooks zugleich beschleunigen soll. Die Platte selbst läuft mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, ihr steht aber ein nicht flüchtiger Cache mit 256 MByte zur Seite. Wie Samsung verspricht auch Seagate dadurch kürzere Boot-Zeiten, da noch, während die Festplatte beim Einschalten hochdreht, Daten aus dem Flash-Speicher gelesen werden können. Die Platte soll beim Aufwachen die Zeit von der Rückkehr aus dem Hibernate-Status um 20 Prozent verkürzen und zugleich den Stromverbrauch um 50 Prozent senken, da die Platte seltener anlaufen muss. Vor allem Windows Vista soll davon profitieren, da es auf entsprechende Hybrid-Platten vorbereitet ist.

Mit der Familie Momentus 5400.2 FDE verspricht Seagate vor allem eine hohe Sicherheit vor unbefugtem Zugriff. Die Platte verfügt über eine integrierte Hardwareverschlüsselung (AES mit 128 Bit), die Daten entsprechend der Geschwindigkeit der Platte verschlüsseln und entschlüsseln kann. Ein Passwort macht den Weg zu den Daten frei, die auf der Platte selbst verschlüsselt abgelegt sind. Alternativ kann der Zugriff aber auch anderweitig gesichert werden, z.B. über einen Fingerabdruck oder andere Zugangssicherungen. Die Platte soll mit Verschlüsselungslösungen von Drittanbietern zusammenspielen.

Die Reihe Momentus 7200.2 hingegen richtet sich an High-End-Notebooks und wartet dazu mit hoher Geschwindigkeit von 7.200 Umdrehungen pro Minute, kombiniert mit 8 MByte Cache sowie bis zu 160 GByte Kapazität, auf. Wie die anderen beiden Modelle kommt sie im 2,5-Zoll-Format daher.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Alle drei neuen Momentus-Platten sollen aber erst im ersten Halbjahr 2007 mit Kapazitäten von 40 bis 160 GByte auf den Markt kommen, Preise nannte Seagate noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nase 08. Jun 2006

Ich verstehe wenn du im ersten Moment das Gefühl hast hier seien alle toootal gegen...

timo23 07. Jun 2006

Ich setze Truecrypt selber ein aber leider kann man damit nicht die Start Patition...

XXX LOVER 07. Jun 2006

LOL, stimmt, wie peinlich. Wie bin ich nur auf "Zirkeln" gekommen bin? :) Danke für den...

po_loch 07. Jun 2006

mal so nebenbei... eine notebookfestplatte wird mit allem schnickschna ck zur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
    Betrug
    Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

    Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

  2. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  3. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /