Abo
  • Services:
Anzeige

Seagate kombiniert Festplatte mit Flash-Speicher

Auch Seagate kündigt Hybrid-Festplatte für Windows Vista an

Eine ganze Reihe neuer Festplatten hat Seagate heute angekündigt. Darunter drei neue Familien von 2,5-Zoll-Festplatten, die unter anderem mit integriertem Flash-Speicher oder Hardwareverschlüsselung aufwarten.

Gleich drei neue Familien von 2,5-Zoll-Platten will Seagate auf den Markt bringen, darunter die Hybrid-Platte Momentus 5400 PSD, die mit Hardware-Verschlüsselung ausgestattete Momentus 5400.2 FDE und die auf hohe Geschwindigkeit getrimmte Serie Momentus 7200.2.

Die Momentus 5400 PSD verfügt über integrierten Flash-Speicher, was den Stromverbrauch senken und entsprechende Notebooks zugleich beschleunigen soll. Die Platte selbst läuft mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, ihr steht aber ein nicht flüchtiger Cache mit 256 MByte zur Seite. Wie Samsung verspricht auch Seagate dadurch kürzere Boot-Zeiten, da noch, während die Festplatte beim Einschalten hochdreht, Daten aus dem Flash-Speicher gelesen werden können. Die Platte soll beim Aufwachen die Zeit von der Rückkehr aus dem Hibernate-Status um 20 Prozent verkürzen und zugleich den Stromverbrauch um 50 Prozent senken, da die Platte seltener anlaufen muss. Vor allem Windows Vista soll davon profitieren, da es auf entsprechende Hybrid-Platten vorbereitet ist.

Anzeige

Mit der Familie Momentus 5400.2 FDE verspricht Seagate vor allem eine hohe Sicherheit vor unbefugtem Zugriff. Die Platte verfügt über eine integrierte Hardwareverschlüsselung (AES mit 128 Bit), die Daten entsprechend der Geschwindigkeit der Platte verschlüsseln und entschlüsseln kann. Ein Passwort macht den Weg zu den Daten frei, die auf der Platte selbst verschlüsselt abgelegt sind. Alternativ kann der Zugriff aber auch anderweitig gesichert werden, z.B. über einen Fingerabdruck oder andere Zugangssicherungen. Die Platte soll mit Verschlüsselungslösungen von Drittanbietern zusammenspielen.

Die Reihe Momentus 7200.2 hingegen richtet sich an High-End-Notebooks und wartet dazu mit hoher Geschwindigkeit von 7.200 Umdrehungen pro Minute, kombiniert mit 8 MByte Cache sowie bis zu 160 GByte Kapazität, auf. Wie die anderen beiden Modelle kommt sie im 2,5-Zoll-Format daher.

Alle drei neuen Momentus-Platten sollen aber erst im ersten Halbjahr 2007 mit Kapazitäten von 40 bis 160 GByte auf den Markt kommen, Preise nannte Seagate noch nicht.


eye home zur Startseite
Nase 08. Jun 2006

Ich verstehe wenn du im ersten Moment das Gefühl hast hier seien alle toootal gegen...

timo23 07. Jun 2006

Ich setze Truecrypt selber ein aber leider kann man damit nicht die Start Patition...

XXX LOVER 07. Jun 2006

LOL, stimmt, wie peinlich. Wie bin ich nur auf "Zirkeln" gekommen bin? :) Danke für den...

po_loch 07. Jun 2006

mal so nebenbei... eine notebookfestplatte wird mit allem schnickschna ck zur...

Lord 07. Jun 2006

das währe richtig geil die mit 7200 rpm im MAC MINI!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg
  2. Teradata GmbH, Düsseldorf
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München
  4. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,97€
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  2. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44

  4. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Köln | 04:08

  5. Re: äußerst überraschend

    Apfelbrot | 04:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel