• IT-Karriere:
  • Services:

Barrierefreiheit für Ajax

Freies Ajax-Toolkit Dojo erhält Funktionen zur Barrierefreiheit von IBM

IBM will dem Dojo-Projekt Code zur Verfügung stellen, um das freie Ajax-Toolkit um Funktionen zur Internationalisierung und Barrierefreiheit zu erweitern. IBM hofft so die Akzeptanz von Ajax bei Firmen steigern zu können.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

IBM möchte dem Open-Source-Projekt Quellcode zur Verfügung stellen, der unter anderem neue Internationalisierungsfunktionen bietet. Zudem sollen sich die Ajax-Anwendungen besser von Menschen mit Behinderung nutzen lassen, da neue Techniken wie DHTML in Verbindung mit Accessible-Widgets in Dojo zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. EUROIMMUN AG, Dassow

Zu diesem Zweck wird die von IBM mitentwickelte Dynamic Web Accessibility in Dojo integriert, eine Technik, die die Bedienung von Webanwendungen mit der Tastatur vereinfacht. Auch Bildschirmlupen und Screenreader unterstützt die Technik.

Dojo ist ein freies Toolkit, um mit Ajax und DHTML Benutzeroberflächen zu erstellen. Vorgegebene Widgets sollen die Entwicklung von Oberflächen erleichtern, wobei Dojo auch Drag-and-Drop unterstützt. Das Dojo Toolkit ist unter der AFL- und der BSD-Lizenz kostenlos erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189,99€ (Bestpreis)

MikeTT 04. Aug 2006

Manche behaupten ein Widerspruch in sich. Wurde bereits hier ausführlich diskutiert...

A_C 25. Jul 2006

stimme ich voll zu. DOJO ist der letzte bullshit! nix von wegen crossbrowser-fähug...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /