AMD Efficeon: Transmetas Prozessor nun bei AMD

Transmetas-Prozessor als Hardware-Basis für Microsofts FlexGo

AMD wird künftig eine spezielle Version von Transmetas Prozessor Efficeon vermarkten. Der Chip soll unter dem Namen "AMD Efficeon" verkauft werden und als Basis von Microsofts FlexGo-System zum Einsatz kommen. Die Abrechnung erfolgt dabei nach der Computernutzung.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu wurde der nun "AMD Efficeon" getaufte Prozessor um Sicherheitsfunktionen erweitert, um Microsofts neues Geschäftsmodell zu unterstützen. Auf diesem Weg will Microsoft die Einstiegshürden für die Computernutzung in Schwellenländern senken, da keine Anschaffungskosten für einen PC anfallen, sondern dieser entsprechend der Nutzung über einen längeren Zeitraum bezahlt wird.

Stellenmarkt
  1. IT Solution Engineer SAP HCM Payroll (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. (Junior) Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Analyse / Reporting
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
Detailsuche

Für AMD ist das Engagement ein weiterer Schritt seiner Initiative 50x15, in deren Rahmen AMD ein Partnernetzwerk aufbauen will, um bis zum Jahre 2015 mindestens 50 Prozent der Weltbevölkerung ins Internet zu bringen. Heute haben nur rund 15 Prozent der Bevölkerung weltweit Zugang zum Internet.

Die Referenz-Implementierung für FlexGo wurde bereits auf Basis eines AMD Efficeon umgesetzt, er kommt zudem im zweiten FlexGo-Feldtest in Brasilien zum Einsatz.

Transmeta hatte sich vor einiger Zeit vom Verkauf von Prozessoren verabschiedet und konzentriert sich auf die Entwicklung von Prozessortechnologien, die dann an andere Prozessorhersteller lizenziert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Wochenrückblick: Land unter
    Wochenrückblick
    Land unter

    Golem.de-Wochenrückblick Probleme mit der Infrastruktur im Flutgebiet und ein Weltraumflug: die Woche im Video.

  2. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

wernzi71 06. Jun 2006

1993 hab ich mir zusammen mit Pap und Brüdern den ersten Rechner gekauft. Gebracht hats...

Tumbling free 06. Jun 2006

Doch, Kondensator wäre schon richtig gewesen. Falls Du einen Wäschetrockner besitzt und...

Suomynona 06. Jun 2006

Da Klingeln bei mir schon gleich die Alarmglocken... "scheinbar" zahlt man nur ganz...

Painy187 06. Jun 2006

Im Artikel steht es doch, die Finanzierungsmethode ist für eben die Leute, die sich...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /