Computer-Gadgets zur Fußball-WM

Vom WM-Notebook bis zum MP3-Fußball

Im Vorfeld der Fußball-WM versucht auch die IT-Branche, sich ein Scheibchen vom WM-Kuchen abzuschneiden und bietet daher eine Vielzahl themengerechter Produkte an - sei es in Form von Fußball-Webcams, Ball-Mäusen, iPod-Schutzhüllen im Mannschaftsdesign oder gar offizieller Sponsoren-Laptops und Spielkonsolen.

Artikel veröffentlicht am ,

Genius Navigator P300 Football
Genius Navigator P300 Football
Genius hat eine optische Drei-Tasten-Scroll-Maus im Fußball-Design vorgestellt. Das mit Wechselcovern ausgelieferte Nagetier kann sowohl mit einem goldenen als auch einem silbrigen Fußballdesign glänzen. Der Genius Navigator P300 Football ist für Links- wie Rechtshänder gleichermaßen geeignet und tastet den Untergrund mit 800 dpi ab. Der Anschluss erfolgt via USB. Im Handel gibt es den "Genius Navigator P300 Football Gold" für rund 12,- Euro.

Hama-Fußball-Mauspad
Hama-Fußball-Mauspad
Passende Mauspads hat Hama im Programm. Eine Ausführung sieht aus wie ein Fußball - ein Flicken ist in den deutschen Nationalfarben gehalten. Auch ein quadratisch-klassisches Mauspad mit Tormotiv auf grünem Grund und fliegendem Fußball ist zu haben. Die Mauspads haben einen USB-Anschluss für die Stromversorgung, so dass die weißen Flicken bzw. die Nationalflicken leuchten können. Jedes Fußball-LED-Mauspad kostet knapp 13,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Computer-Gadgets zur Fußball-WM 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Max999 14. Jun 2006

LOL ja http://www.jooman.de ist schon cool^^ Mal was ganz neues als Svens Seite :-D

brecher 14. Jun 2006

LOL ist aber ne geile Idee ^^ Joo joo joooman ROFL

Painy187 06. Jun 2006

Peinlich, find ichs nich, solang nicht die komplette Wohnung mit so nem Kram tapeziert...

Spacer09 06. Jun 2006

http://www.Space-Intrusion.de - Platz 10/403 in den MMOG Charts von Galaxy-News - über...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /