Computer-Gadgets zur Fußball-WM

Toshiba-WM-Notebook
Toshiba-WM-Notebook
Notebooks zur Fußball-WM gibt es von Toshiba in zwei Versionen: Das Satellite M100 im schwarzen Klavierlackdesign und einem in Schwarz-Gold gehaltenen Fußballmotiv bieten die Japaner in einer limitierten Auflage von 2.006 Stück an. Das 14-Zoll-Breitbild-Notebook beinhaltet eine Intel Core Duo T2300 (1,66 GHz), 1 GByte Arbeitsspeicher sowie ATIs Mobility Radeon X1400 und ein DVD-Supermulti-Laufwerk. Toshibas FIFA World Cup Notebook 2006 kostet je nach Ausstattungsgrad bis zu 2000,- Euro.

Stellenmarkt
  1. Project Manager (m/w/d) Electronic Data Interchange/EDI
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  2. Project Manager, Software Development (m/w/d)
    ecovium Holding GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Toshiba Dynabook 2006 Worldcup
Toshiba Dynabook 2006 Worldcup
Zumindest in Japan hat Toshiba mit dem Dynabook 2006 Fifa World Cup Edition ein noch auffälligeres WM-Notebook auf Lager. Der goldfarbene Gehäusedeckel des Breitbild-Notebooks mit 15,4 Zoll enthält ein Relief des Pokals und der Inschriften der Austragungsorte und Fußball-Weltmeister seit 1930. Ein besonderer Platz ist für den Gewinner der diesjährigen WM reserviert. Die Besitzer des Notebooks kriegen eine gravierte Platte mit dem Sieger zugeschickt, die auch die Notebook-Seriennummer trägt.

Toshiba Dynabook 2006 Worldcup
Toshiba Dynabook 2006 Worldcup
Damit nicht genug: Auf dem Notebook sind Fußball-Hintergrundbilder und ein WM- Bildschirmschoner installiert. Auch themengerechte Mauszeiger, Sounds und Ähnliches wurden auf dem Dynabook gespeichert. Im goldenen WM-Notebook sitzen wiederum Intels Core Duo T2300 mit 1,66 GHz, 512 MByte Hauptspeicher, eine 80 GByte große Festplatte und ein DVD-Brenner. Das Notebook ist auf 600 Exemplare limitiert. Im Toshiba-Shop kostet das 'Dynabook 2006 Fifa World Cup Edition' 199.800 Yen. Das sind umgerechnet rund 1.400,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Computer-Gadgets zur Fußball-WMComputer-Gadgets zur Fußball-WM 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Max999 14. Jun 2006

LOL ja http://www.jooman.de ist schon cool^^ Mal was ganz neues als Svens Seite :-D

brecher 14. Jun 2006

LOL ist aber ne geile Idee ^^ Joo joo joooman ROFL

Painy187 06. Jun 2006

Peinlich, find ichs nich, solang nicht die komplette Wohnung mit so nem Kram tapeziert...

Spacer09 06. Jun 2006

http://www.Space-Intrusion.de - Platz 10/403 in den MMOG Charts von Galaxy-News - über...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Jochen Homann: Der Regulierer, der nicht regulieren wollte
    Jochen Homann
    Der Regulierer, der nicht regulieren wollte

    Der grüne Verbraucherschützer Klaus Müller kommt, Jochen Homann geht. Eigentlich kann es in der Bundesnetzagentur nur besser werden.
    Ein IMHO von Achim Sawall

  2. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  3. Akkuforschung: Hyundai kooperiert mit Quantencomputing-Unternehmen IonQ
    Akkuforschung
    Hyundai kooperiert mit Quantencomputing-Unternehmen IonQ

    Hyundai will Quantencomputer einsetzen, um bessere Akkus für Elektroautos zu entwickeln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /