• IT-Karriere:
  • Services:

WLAN-Multifunktionsgerät druckt Farbfoto in 12 Sekunden

31 Seiten Farbkopierleistung und 3,6-Zoll-Display im HP Photosmart C7180

Mit dem Photosmart C7180 hat HP sein neues Spitzengerät im Multifunktionsbereich in der Kategorie Tintenstrahler vorgestellt. Neben drucken, scannen und kopieren kann es auch faxen und Fotos ausdrucken - Letzteres in nur 12 Sekunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Druck- und Kopiergeschwindigkeit gibt HP mit 32 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und bis zu 31 Stück in Farbe an. Langsamer dürfte der 1.200-dpi-Kopiermodus sein, der aber nur im Schwarz-Weiß-Modus arbeitet.

HP Photosmart C7180
HP Photosmart C7180
Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Der Scanner arbeitet mit einer Auflösung von maximal 4.800 x 4.800 dpi und kann bis zu 48 Bit Farbtiefe erzielen. Dazu kommt eine eingebaute Durchlichteinheit für Dias und Negative.

Die eingebaute Bildbearbeitung erlaubt neben einfachen Retuschefunktionen wie Rote-Augen-Entfernung auch den Bildbeschnitt, Farb- und Kontrastveränderungen sowie diverse andere Manipulationen. Die Bilder werden über einen 3,6 Zoll großen Farbbildschirm kontrolliert.

Der Drucker kann Fotos entweder über den Rechner oder von der Kamera bzw. dem Handy aus direkt ausdrucken und nutzt für zugeschnittene 10-x-15-Formate ein spezielles Papierfach. Leseschächte für Speichermedien sind ebenfalls vorhanden.

Der Photosmart C7180 wird per USB an den Rechner bzw. die Kameras angeschlossen oder per WLAN bzw. Ethernet angesprochen. Auch eine Anbindung per Bluetooth ist möglich. Der Bluetooth-Adapter gehört allerdings nicht zum normalen Lieferumfang, sondern muss separat erworben werden. Eine Halterung für bedruckbare DVDs bzw. CDs ist hingegen bei jedem C7180 dabei.

Das All-in-One-Gerät Photosmart C7180 soll in den USA ab September 2006 für knapp 400,- US-Dollar über die Ladentheke gehen. Europäische Daten liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Cove 19. Okt 2006

Dem kann ich nur zustimmen. 4ml Cyan kosten ca. 10 Euro. HP rechtfertig die geringe...


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /