Spieletest: Animal Crossing Wild World - Leben im DS

Animal Crossing Wild World
Animal Crossing Wild World
Auch wenn sich viele Aufgaben und Gespräche nach einiger Zeit wiederholen, kommt durch die Systemuhr des DS immer neues Leben ins Spiel - Animal Crossing registriert nämlich, welche Jahreszeit, welcher Tag und welche Uhrzeit gerade ist. An Feiertagen kann man sich auf bestimmte Events wie Stadtfeste und Partys freuen, wer nachts spielt, muss sich hingegen damit abfinden, dass Nooks Laden eventuell gerade geschlossen hat.

Stellenmarkt
  1. Team Manager (m/w/d) PAISY
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. SAP Software Tester / Testautomatisierer (m/w/d)
    imbus AG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Animal Crossing Wild World
Animal Crossing Wild World
Besonders reizvoll wird das Ganze zudem durch die WLAN-Fähigkeit des DS - entweder spielt man direkt mit einem menschlichen Gegenüber oder loggt sich via Nintendo Wifi-Connection ein, um Freunde aus anderen Städten einzuladen oder selbst das Heimatdorf zu verlassen und sie zu besuchen. Sogar das Umziehen in ein anderes Dorf ist möglich.

Animal Crossing Wild World
Animal Crossing Wild World
Die Bedienung erfolgt komplett per Stylus und Touchscreen, was sich als noch deutlich komfortabler als auf dem GameCube erweist; die Verwaltung des Inventars, die Stadtkarte und alles andere Relevante ist so einfach und bequem abzurufen. Die eigene Spielfigur kann ebenfalls per Stylus durchs Dorf geführt werden, wer lieber zu den Bewegungstasten greift, kann aber auch dies tun. Auch Grafik und Sound wissen zu gefallen und verleihen dem Spiel eine sehr angenehme, stimmige Atmosphäre.

Animal Crossing Wild World ist für das Nintendo DS im Handel erhältlich und kostet knapp 40,- Euro.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25./26.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Fazit:
Das Spielkonzept von Animal Crossing ist sicherlich nicht jedermanns Sache - auch mal ganz ohne Aufträge durch die eigene Stadt zu laufen, einfach aus Spaß das Haus neu dekorieren oder ein bisschen Smalltalk zu führen sind schließlich nicht gerade typische Bestandteile eines Videospiels. Eben hier liegt aber die eigentliche Faszination dieses Titels: Wer sich darauf einlässt, taucht in eine eigene Welt ab, ist immer wieder darauf gespannt, was als Nächstes für Ereignisse am schwarzen Brett der Stadt angeschlagen sind und zieht via Wifi Connection immer mal wieder aus, um Freunde in anderen Orten zu besuchen - ein Spiel also, mit dem man sich trotz einiger inhaltlicher Wiederholungen für Wochen und Monate beschäftigen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Animal Crossing Wild World - Leben im DS
  1.  
  2. 1
  3. 2


Larissa 26. Jan 2009

freundescode bei animal ist 090376780206 stadt:Dortmund name:Larissa Ps mach mein tor um...

irata 07. Jun 2006

BTL? Gibts ja ned! Zumindest kann ich mir momentan nichts besseres vorstellen...

trallidalli 07. Jun 2006

...,dass nintendo den ruf hat kinderkonsolen zu verkaufen. Aber mal ehrlich, die optik...

Bibabuzzelmann 06. Jun 2006

Da sag ich nur....24h hat der Tag, wenns nach den Regeln einiger Menschen geht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  2. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /