• IT-Karriere:
  • Services:

Ehrensenf.de staubt beim Grimme Online Award 2006 doppelt ab

Unabhängige Anbieter auf dem Siegertreppchen

Beim Grimme Online Award 2006, den das Adolf-Grimme-Institut am 2. Juni 2006 verlieh, hatten diejenigen Preisträger, die unabhängig arbeiten - ohne die Unterstützung großer Verlage oder Institutionen -, die Nase vorn. Preisträger sind dieses Jahr unter anderem das tägliche Internetfernsehangebot "Ehrensenf" wie auch die Kinder-Suchmaschine "Blinde Kuh". Aus 24 Nominierungen wählte die siebenköpfige Jury insgesamt sieben Preisträger aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Grimme Online Award wurde 2006 zum sechsten Mal vergeben, wobei es eine Neuerung gab: Erstmals verteilen sich die Auszeichnungen gleichmäßig auf die drei Kategorien, die im Jahr 2005 neu ausgerichtet wurden und nun die Bereiche "Information", "Kultur und Unterhaltung" sowie "Wissen und Bildung" umfassen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung

Den Grimme Online Award "Information" erhalten dieses Jahr iRights.info, ein Angebot zur Rechtslage in der Onlinewelt, und die Jugendwebsite der Süddeutschen Zeitung, jetzt.de. Das Jugendangebot war schon einmal nominiert, gewann aber nicht. Die Weiterentwicklung der Site gab nun den Ausschlag für die Preisentscheidung.

Im Bereich "Kultur und Unterhaltung" erhielten "Ehrensenf" sowie die nachnominierte "Riesenmaschine", ein Weblog zum Thema "Fortschritt", jeweils einen Preis.

In der Kategorie "Wissen und Bildung" bekam neben der Kinderwebsite "Blinde Kuh" auch "Worldtrip.tv" den begehrten Preis. Worldtrip.tv ist eine interaktive Reisereportage, die mit Audio-Fotostrecken und Videoreportagen einen Trip von Berlin nach Istanbul nachzeichnet.

Den Grimme Online Award "Spezial" bekommt das Weblog "Spreeblick". Zitat aus der Jurybegründung: "Spreeblick zeigt für den Bereich der deutschsprachigen Weblogs, wozu das Genre im besten Fall fähig ist."

Den "Intel Publikums-Preis", bei dem die User abstimmen konnten, ging in diesem Jahr an "Ehrensenf". Allerdings wird das Angebot seit einigen Wochen kräftig von Spiegel Online unterstützt. Im Rahmen einer Online-Abstimmung auf TV Spielfilm konnte man vier Wochen lang für den persönlichen Favoriten stimmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 15,49€
  3. 18,69€

EinZauberwesen 09. Jun 2006

Gruss zurück. Mit bestem Dank für die interessante und vernunftgesteuerte Konversation.

R. Polley 06. Jun 2006

Ganz deiner Meinung! Wenn man nur sieht welche Wirkung die haben (siehe www.imeep.com...

GrinderFX 06. Jun 2006

Ich sehe da keinen zusammenhang!!

Snooze 04. Jun 2006

k.T.

Schauspieler 03. Jun 2006

Der Bundeskanlzer(in) ist ein Schauspieler(in).


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

    •  /