Abo
  • Services:

Knoppix 5.0.1 steht zum Download bereit

DVD-Version bringt KDE und GNOME mit

Die auf der CeBIT 2006 bereits als Preview vorgestellte Knoppix-Version 5 wurde nun offiziell veröffentlicht. Das DVD-Image von Knoppix 5.0.1 kann ab sofort heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Version 5.0.1 bringt Knoppix einen Release Candidate des Linux-Kernel 2.6.17 mit, als X-Server kommt X.org 7.0 zum Einsatz. Als Desktop liegen KDE 3.5.2 sowie GNOME 2.12 bei und OpenOffice.org ist in der Version 2.0.2 enthalten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Udev und Hwsetup sollen für die automatische Hardware-Erkennung sorgen, wobei auch Onboard-IDE-RAID-Controller und RAID-Disk-Komponenten erkannt werden sollen. Für transparenten Schreibsupport auf NTFS-Partitionen sorgen libntfs und Fuse. Ein neuer Knoppix-Installer bietet nun auch eine Update-Funktion, womit bestehende Knoppix-Installationen aktualisiert werden können.

Knoppix 5.0.1 kommt in Form eines DVD-Image daher, das ab sofort per BitTorrent angeboten wird, in Kürze soll es zudem auf diversen Mirrors zu finden sein. Auch die Ausgabe 07/2006 der Zeitschrift PC-Welt bringt die DVD mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 164,90€ + Versand

Gaste 19. Jun 2006

Hallo Leute ! Ich bin einer der wenigen bei denen das booten von Knoppix nur per Floppy...

ende 06. Jun 2006

SCHLUSS JETZT!

neocon 04. Jun 2006

Zur Überschrift: Nein. Zu deiner Frage: Ja, war es schon immer.

razer 04. Jun 2006

Hi, istn bisschen OT aber ich hab ne Frage: Ich habn Sony VAIO VGN-A317M mit ner 80 gig...

Unterwegs 03. Jun 2006

Auf einigen Mirrors gibt es sind auch schon die CD Versionen aufgetaucht... ftp://ftp.uni...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /