Abo
  • Services:

AMD: Neue Kerne für Server, Desktops und Notebooks 2007

L3-Cache, Quad-Cores und neue Stromsparfunktionen

Vor Analysten hat AMD einen ersten detaillierten Blick auf seine neuen CPU-Kerne erlaubt, die im Jahr 2007 auf den Markt kommen sollen. In allen Bereichen finden sich Verbesserungen. Die bisherige Architektur wird jedoch nicht umgekrempelt, nur an wichtigen Stellen besser genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Quad-Core mit L3-Cache
Quad-Core mit L3-Cache
Eine Vielzahl der bisher als Gerücht gehandelten Neuerungen rund um die Hammer-Architektur von Opteron, Athlon 64 und Turion hat AMD mit seiner aktuellen Präsentation bestätigt. So stehen für die Server- und Desktop-Prozessoren 2007 zunächst vier Kerne auf einem Die an. Jeder dieser Cores hat einen eigenen L2-Cache, ist aber mit den anderen Kernen über einen gemeinsam genutzten L3-Cache verbunden. Wie groß dieser Zwischenspeicher wird, gab AMD noch nicht bekannt. Auch, dass es sich dabei vermutlich um den bisher als "K8L" gehandelten Kern handeln wird, gab AMD diesmal nicht ausdrücklich an.

Inhalt:
  1. AMD: Neue Kerne für Server, Desktops und Notebooks 2007
  2. AMD: Neue Kerne für Server, Desktops und Notebooks 2007

Neue FPU
Neue FPU
Der Speichercontroller, jetzt bei AMD mutig "Northbridge" genannt - ein Grafikport ist dennoch nicht vorhanden -, bleibt bei dem neuen Kern weiterhin integriert, kann aber wie die AM2-Prozessoren DDR2-Speicher ansprechen. So DDR3 bald marktreif wird, hat AMD dafür einen "Migrationspfad" vorgesehen - um neue Produkte wird man aber wohl nicht herumkommen, lediglich ein komplett neues Die dürfte nicht nötig sein. In der ersten Generation der Server-Kerne für 2007 ist jedoch schon Unterstützung für FB-DIMMs geboten.

Daneben erhält die neue CPU auch die schon länger vermutetete neue Gleitkommaeinheit (FPU). Sie ist konsequent auf 128 Bit breite Daten und Befehle ausgelegt und soll vor allem SSE-Befehle schneller als bisher ausführen. Nach außen kommuniziert der komplette Prozessor über Links nach HyperTransport 3.0.

AMD: Neue Kerne für Server, Desktops und Notebooks 2007 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 83,90€ + Versand
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

JDaysilverlord 02. Nov 2006

ihr komischen Firefox und Opera typen... ihr hängt Leuten wie mir echt zu den ohren...

Meiler 03. Jun 2006

Im Jahre 2008 werden dann die "16 Core CPUs" angekündigt, da müsste man eigentlich...

:-) 03. Jun 2006

Eigentlich ging es ja nur um den Zusammenhang zwischen Strukturbreite und Busbreite. 90...

Y-Tux 03. Jun 2006

naja, mein 3 rechner sind immer noch AMD 1800+ /1200+ / intel P3 1150Mhz lol.. :-) mann...

asdff 02. Jun 2006

so siehts aus, naja, wobei ich ja sagen muss, amd is mir momentan doch irgendwie auch zu...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /