Abo
  • Services:
Anzeige

Puppy Linux 2.0: Schlanke Distribution zum Mitnehmen

70 MByte große Distribution läuft von USB-Sticks und Zip-Disketten

Die schlanke Linux-Distribution Puppy ist in Version 2.0 verfügbar. Die Live-CD ist inklusive grafischer Benutzeroberfläche und Seamonkey-Browser etwa 70 MByte groß, womit sie auch auf kleinere USB-Sticks passt. Durch eine neue Hardware-Erkennung soll sich Puppy auch mit einer Installation auf unterschiedlichen Computern starten lassen.

In der Version 2.0 setzt Puppy nun auf den Seamonkey-Browser, der inklusive E-Mail-Client daherkommt. In Kürze sollen auch Versionen der Distribution folgen, die auf diesen verzichten und damit noch kleiner sind. An der grafischen Oberfläche soll sich in der neuen Version nichts geändert haben, vielmehr widmeten sich die Entwickler der grundlegenden Architektur der Distribution. So kommt weiterhin der einfache Joe's Window Manager zum Einsatz.

Anzeige

Puppy Linux soll sich nun auf weiteren Medien einrichten lassen, neben USB-Sticks zählen dazu Installationen auf DVDs und CDs, aber auch auf Zip-Disketten. Die Start- und Stopskripte wurden komplett neugeschrieben und sollen damit flexibler sein. Auch die Assistenten wie das Installationsprogramm schrieben die Entwickler neu.

Mit Inkscape bringt Puppy Linux ein Vektorgrafikprogramm mit und mit GParted ein grafisches Partitionierungswerkzeug. Zudem ist nun der Texteditor Geany enthalten und auch Perl 5.8.0 ist Teil der Distribution. Die Basis bildet ein Linux-Kernel 2.6.16.7.

Allerdings benötigt Puppy 2.0 mittlerweile auch mindestens 128 MByte RAM, da es sonst sehr langsam läuft. Dafür wurde die Hardware-Erkennung nach Aussagen der Entwickler deutlich verbessert und erfolgt bei jedem Startvorgang. Damit soll es möglich sein, Puppy auf einem USB-Stick zu installieren und das System dann auf verschiedenen Computern zu nutzen. Die vorgenommenen Einstellungen lassen sich wahlweise auf einer Diskette oder dem Wechselmedium selbst sichern.

Puppy Linux 2.0 steht ab sofort zum Download bereit. Zusätzlich zu dem etwa 70 MByte großen ISO-Image sollen auch Images um die 50 MByte folgen.


eye home zur Startseite
MarkU. 04. Jun 2006

So ist es. Die Differenz schrumpft durch die hohe Kompression des Squash-filesystems...

hmhmhm 04. Jun 2006

Doch! Ich brauche mich nur um das Update eines Programmes zu kümmern, und nicht um viele...

föhn 03. Jun 2006

einfach ne neue vm erstellen. dann in den einstellungen zum CDrom das iso der liveCD...

laxroth 03. Jun 2006

Link für Interessenten: http://www.apcstart.com/usb/puppy/

MarkU. 02. Jun 2006

etwas Abseits des Rummels um 2.00 geht leicht die ebenfalls neue Version 1.09CE unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. MEDION AG, Essen
  3. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. (-82%) 7,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Wo soll denn da das Missbrauchspotential sein?

    1ras | 03:05

  2. Re: Stichtag Umzugstermin

    CerealD | 03:05

  3. Re: Was passiert eigentlich wenn zwei zusammenziehen?

    CerealD | 02:57

  4. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    F.o.G. | 02:56

  5. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    CerealD | 02:54


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel