Visual Studio für Datenbanken-Entwickler angekündigt

Community Technology Preview ab Mitte Juni 2006

Microsoft hat eine Datenbank-Edition der Entwicklungsumgebung Visual Studio Team Edition angekündigt. Die Team Edition soll damit um Werkzeuge erweitert werden, die eine leichtere Entwicklung von Datenbankanwendungen in größeren Projekten ermöglichen sollen. Die finale Version ist für Ende 2006 geplant.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Visual Studio Datenbank-Edition
Visual Studio Datenbank-Edition
Mit der Visual Studio Team Edition bietet Microsoft eine Ausgabe der Entwicklungsumgebung Visual Studio, die speziell für den Einsatz in Programmierer-Teams konzipiert ist und laut Microsoft auch die Arbeit mehrerer Gruppen an einem Projekt vereinfacht. Die Datenbank-Edition soll unter anderem Werkzeuge enthalten, um Änderungen an einer Datenbank zu verwalten. Weiterhin sind Testwerkzeuge enthalten, die sowohl mit Managed Code als auch mit T-SQL funktionieren sollen. Dadurch soll auch die Arbeit zwischen Software- und Datenbankentwicklern leichter zu koordinieren sein.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist im Bereich Kranken-Analytics
    Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Windows und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Gefrees, Mannheim, München, Oberhausen
Detailsuche

Die neue Version stellt Microsoft als Community Technology Preview auf seiner Hausmesse TechEd vor, die vom 11. bis 16. Juni 2006 in Boston stattfindet. Etwa in diesem Zeitraum soll die Vorabversion auch zum Download unter msdn.microsoft.com bereitstehen. Die fertige Version ist für Ende 2006 geplant.

Microsoft betrachtet die Datenbankvariante auch als wichtigen Schritt in Richtung der nächsten Visual-Studio-Ausgabe mit dem Codenamen "Orcas". Diese wird neben Windows Vista und der Office-2007-Familie mit .Net Integrated Query auch eine Sprache einführen, mit der sich Anwendungen entwickeln lassen, die Informationen analysieren. Mit "Atlas" soll Orcas zudem ein Webclient-Framework enthalten, mit dem sich Ajax-ähnliche Anwendungen erstellen lassen und "Cider" ist der neue Oberflächen-Designer, der auch Windows Presentation Foundation unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

michi2 02. Jun 2006

ein Point-&-Click Relationenadventure vom Weltmarktführer, man ist beeindruckt.

wegpisser 02. Jun 2006

sau assi assi mega geilo lustig mann....



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /