• IT-Karriere:
  • Services:

Visual Studio für Datenbanken-Entwickler angekündigt

Community Technology Preview ab Mitte Juni 2006

Microsoft hat eine Datenbank-Edition der Entwicklungsumgebung Visual Studio Team Edition angekündigt. Die Team Edition soll damit um Werkzeuge erweitert werden, die eine leichtere Entwicklung von Datenbankanwendungen in größeren Projekten ermöglichen sollen. Die finale Version ist für Ende 2006 geplant.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Visual Studio Datenbank-Edition
Visual Studio Datenbank-Edition
Mit der Visual Studio Team Edition bietet Microsoft eine Ausgabe der Entwicklungsumgebung Visual Studio, die speziell für den Einsatz in Programmierer-Teams konzipiert ist und laut Microsoft auch die Arbeit mehrerer Gruppen an einem Projekt vereinfacht. Die Datenbank-Edition soll unter anderem Werkzeuge enthalten, um Änderungen an einer Datenbank zu verwalten. Weiterhin sind Testwerkzeuge enthalten, die sowohl mit Managed Code als auch mit T-SQL funktionieren sollen. Dadurch soll auch die Arbeit zwischen Software- und Datenbankentwicklern leichter zu koordinieren sein.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim

Die neue Version stellt Microsoft als Community Technology Preview auf seiner Hausmesse TechEd vor, die vom 11. bis 16. Juni 2006 in Boston stattfindet. Etwa in diesem Zeitraum soll die Vorabversion auch zum Download unter msdn.microsoft.com bereitstehen. Die fertige Version ist für Ende 2006 geplant.

Microsoft betrachtet die Datenbankvariante auch als wichtigen Schritt in Richtung der nächsten Visual-Studio-Ausgabe mit dem Codenamen "Orcas". Diese wird neben Windows Vista und der Office-2007-Familie mit .Net Integrated Query auch eine Sprache einführen, mit der sich Anwendungen entwickeln lassen, die Informationen analysieren. Mit "Atlas" soll Orcas zudem ein Webclient-Framework enthalten, mit dem sich Ajax-ähnliche Anwendungen erstellen lassen und "Cider" ist der neue Oberflächen-Designer, der auch Windows Presentation Foundation unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

michi2 02. Jun 2006

ein Point-&-Click Relationenadventure vom Weltmarktführer, man ist beeindruckt.

wegpisser 02. Jun 2006

sau assi assi mega geilo lustig mann....


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

      •  /