Scanner im Format einer Visitenkarte

Liest Karten in sechs Sekunden

Informationen von Visitenkarten abtippen ist keine besonders interessante Tätigkeit. Für Tippmuffel hat Targus nun einen Scanner vorgestellt, der die kleinen Karten innerhalb von sechs Sekunden digitalisieren soll und dabei nicht viel größer ist als eine Visitenkarte selbst.

Artikel veröffentlicht am ,

Targus' Mini-USB-Visitenkartenscanner arbeitet mit einer Scan-Auflösung von 600 x 1.200 dpi und wird mit einem USB-Kabel mit dem Rechner verbunden. Er scannt in Schwarz-Weiß und in Graustufen. Für eine Karte soll er sechs Sekunden benötigen.

Targus' Mini-USB-Visitenkartenscanner
Targus' Mini-USB-Visitenkartenscanner
Stellenmarkt
  1. IT Solution Engineer SAP HCM Payroll (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. (Junior) Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Analyse / Reporting
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
Detailsuche

Mit im Lieferumfang ist eine Schrifterkennungssoftware namens Presto BizCard, die die Kontaktdaten in Microsoft Outlook/Express, Symantec Act!, Lotus Organizer und viele weitere Programme einlesen soll. Auch eine Synchronisation mit PDAs und Smartphones (Pocket PC oder Palm) soll möglich sein.

Der Scanner misst nur 11 x 7 x 3 cm und wiegt 120 Gramm. Die Stromversorgung erfolgt über USB. Der Mini-USB-Visitenkartenscanner soll ab sofort für 150,- Euro erhältlich sein. Targus gewährt zwei Jahre Vor-Ort-Austausch-Garantie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

MS-Admin 05. Jun 2006

... kriegt die auf den Tisch gelegt und trägt sie in der der Kontaktdatenkank ein. Die...

superfluence 02. Jun 2006

abut das ganze in ein PDA ein und gebt die passende PDA Software dazu, dann ist es noch...

Milbe 02. Jun 2006

wenn doch nur der RC800 etwas preiswerter wäre *sabber http://www.planon.com...

superfluence 02. Jun 2006

Was dem Teil noch fehlt ist ein mini-stapeleinzug ;)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /