• IT-Karriere:
  • Services:

Sierra Wireless kommt mit HSDPA-PC-Karte

Per Upgrade maximale Datenrate von 7,2 MBit/s

Sierra Wireless hat eine PC-Karte mit HSDPA-Technik angekündigt, um etwa per Notebook den schnellen Datenfunk zu nutzen. Die Karte unterstützt von Haus aus Datenraten von bis zu 3,6 MBit/s, soll aber später aufgerüstet werden können. Die AirCard 875 soll im dritten Quartal 2006 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HSDPA-Karte AirCard 875 beherrscht UMTS sowie EDGE und GPRS der Klasse 12 in allen vier GSM-Netzen, bietet aber keine WLAN-Unterstützung. Zunächst wird die Karte im HSDPA-Betrieb eine maximale Datenrate von 3,6 MBit/s liefern. Durch ein Upgrade steigt die Datenrate dann aber bis auf 7,2 MBit/s, verspricht der Hersteller.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die Typ-II-PC-Karte arbeitet simultan im Datenmodus und erlaubt Mobilfunktelefonate per Headset. Durch spezielle Techniken soll die Karte Signal-Interferenzen verringern und so vor allem im Stadtbereich einen besseren Empfang liefern. Zudem versprechen Stromsparmaßnahmen einen geringen Akkuverbrauch.

Die Karte AirCard 875 soll im dritten Quartal 2006 ausgeliefert werden. Einen Preis nannte der Hersteller nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 11,49€
  3. 3,74€
  4. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...

stucki 02. Jun 2006

Alsa HSDPA-fähig war bereits das Vorgängermodell, die AirCard 850. Fehlt nur noch, dass...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /