Nikon D2Xs - 20 Details verbessert

12,4 Megapixel, große LCD-Anzeige, Marathon-Akku

Aus der D2X von Nikon wurde die D2Xs. Bei der Profi-Spiegelreflexkamera hat der Hersteller an 20 Schräubchen gedreht. Der LCD-Monitor ist auf 2,5 Zoll gewachsen und es gibt zusätzliche Einstellungen für hohe Empfindlichkeiten. Der CMOS-Bildsensor mit einer effektiven Auflösung von 12,4 Megapixeln sowie die Serienbildfunktion mit 5 Bildern pro Sekunde sind geblieben.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nikon D2Xs
Nikon D2Xs
Im Detail dürfen sich Fotofreunde vor allem über folgende Überarbeitungen freuen: Im Sucher soll es eine elektronische Maskierung in der Betriebsart Highspeed-Bildformat geben. Das Display lässt sich ebenfalls leichter nutzen: Nikon hat die Anzeige auf 2,5 Zoll vergrößert. Wegen des versprochenen großen Betrachtungswinkels von 170 Grad können auch fremde Augen auf die gerade geknipsten Bilder blicken. Außerdem darf der Fotograf am Set bald länger arbeiten: Nikon hat den neuen Lithium-Ionen-Akku EN-EL4a eingebaut, der nach Nikon-Angaben eine höhere Kapazität liefert.

Inhalt:
  1. Nikon D2Xs - 20 Details verbessert
  2. Nikon D2Xs - 20 Details verbessert

Nikon D2Xs
Nikon D2Xs
Bei der Bildbearbeitung hat sich ebenfalls was getan: So soll eine kamerainterne Beschnittfunktion erlauben, Fotos nach der Aufnahme direkt in der Kamera zu beschneiden. Bisher gab es nur die Farbansicht, jetzt zeigt das Display auch Schwarz-Weiß.

Die Autofokusleistung und -steuerung sind ebenfalls in die Mangel genommen worden und haben ein Update erfahren. Details verrät Nikon jedoch nicht. Die Kamera ist mit einem Autofokus-System mit elf Messfeldern ausgerüstet. Bei der Nikon D2X wird die 3D-Color-Matrixmessung (II) mit einem 1.005-Pixel-Sensor zur Belichtungsmessung eingesetzt. Bei der s-Klasse soll der Chip nun auch in der Betriebsart Highspeed-Bildformat funktionieren. Während der Verwendung des Highspeed-Bildformats sind Serienaufnahmen mit einer Bildfolge von 8 Bildern pro Sekunde möglich. Bei diesem Format wird der zentrale Bereich des Bildfelds mit einer Auflösung von 6,8 Megapixeln aufgezeichnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nikon D2Xs - 20 Details verbessert 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /