Abo
  • IT-Karriere:

Novells Umsatz sinkt

10 Millionen US-Dollar Umsatz mit Linux-Plattform-Produkten

Mit rund 278 Millionen US-Dollar ist der Umsatz von Novell im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 gesunken, ein Jahr zuvor konnte Novell noch 297 Millionen US-Dollar umsetzen. Unter dem Strich bleibt aber ein kleiner Nettogewinn von 3 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Bereich Open Platform Solutions konnte Novell deutlich zulegen, der Umsatz kletterte von 20 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 57 Millionen. Darin enthalten sind 46 Millionen US-Dollar aus den Verkäufen des Open Enterprise Server (OES) sowie 10 Millionen US-Dollar Umsatz mit Linux-Produkten. Rechnet man die NetWare-Produkte mit ein, sank der kombinierte Umsatz von OES und NetWare aber um 16 Prozent.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld

In der Sparte "Systems, Security and Identity Management" erzielte Novell einen Umsatz von 61 Millionen US-Dollar, ein Zuwachs von 16 Prozent.

Trotz Aktienrückkäufen mit einem Volumen von 267 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2005/2006 verfügt Novell noch über liquide Mittel in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

salisburylin 31. Aug 2012

rfekte Ergebnisse mit günstigen Haarpflege- und Stylingprodukten!

salisburylin 31. Aug 2012

Mit rund 278 Millionen US-Dollar ist der Umsatz von Novell im zweiten Quartal des...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
    2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
    3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

      •  /