Abo
  • Services:
Anzeige

Google lässt Browser-Traum platzen

Weiteres Dementi zu angeblichem eBay-Konkurrent von Google

Seit mehreren Monaten machen immer mal wieder Gerüchte die Runde, Google würde an einem eigenen Browser arbeiten. Diesen Vermutungen hat der Google-Chef auf einer Analystenkonferenz nun endgültig eine Absage erteilt. Außerdem gab es aus Kalifornien ein Dementi zu einem angeblichen eBay-Konkurrenten.

Google-CEO Eric Schmidt sieht keine Veranlassung, einen eigenen Browser zu entwickeln und ist überzeugt, die Browser-Auswahl am Markt sei bereits groß genug, berichtet das Wall Street Journal. Daher werde Google nicht an einem eigenen Browser arbeiten, wie Gerüchte im Internet immer wieder vermuteten. Zumeist beruhten diese Annahmen auf weit hergeholten Vermutungen, wonach es in das Konzept von Google passe, einen eigenen Browser auf den Markt zu bringen. Eric Schmidt betonte zugleich, dass der Suchmaschinenprimus weiterhin mit Browser-Herstellern kooperieren werde.

Anzeige

Auch einem weiteren immer wieder auftretenden Gerücht trat Eric Schmidt vehement entgegen: Angeblich würde Google an einer Konkurrenz zu eBay Express arbeiten. Über eBay Express kauft der Nutzer Neuwaren direkt und muss diese nicht erst ersteigern. An solchen Vorhaben arbeite der Suchmaschinengigant nicht, bekräftigte Schmidt. Allerdings erprobe Google, wie sich die eigene Bezahlplattform für eine effizientere Abwicklung der Werbebezahlung nutzen lässt.


eye home zur Startseite
Markus.m 27. Jun 2006

Sie gehen doch in sie ziemlich alle Richtungen, Google ist ja fast überall vertreten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  3. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Prävention: Isolation von (Closed-Source...

    Benutzer0000 | 22:55

  2. Re: Alternative zu Straßenschilder

    Lemo | 22:55

  3. Re: Bis zum nächsten Gerichtstermin

    Yash | 22:51

  4. Re: Über den Tellerrand?

    hallerstone | 22:49

  5. Re: Bastelplatine?

    Niaxa | 22:46


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel